Jerseyrock aufmotzen mit schönen Details

  • 02.07.2019 von Claudia
  • Kategorie:
  • Fähigkeiten: Mäßig
  • Kosten: Kostenlos
  • Dauer: etwa 3 Stunden
  • Stichwörter: , , , ,

Ein Jerseyrock ist schnell genäht im Sommer. Wer keine Lieblingsanleitung hat, ich beschreibe Euch im Blog, wie ihr auch ohne Schnittmuster leicht einen Rock selber nähen könnt

Dazu gibt es eine Anleitung, wie ihr aus Jersey die tollen Seitenstreifen macht, die jetzt wirklich überall zu sehen sind. Außerdem noch ein Tipp für einen Tollen Saum – denn einfach nur Umschlagen kann ja jeder :)

Lest selbst:  tolle Kleinigkeiten um den selbst genähten Rock zu verschönern



Dieses Material benötigst du:
  • breites Gummi,
  • Jersey

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 1 x Nähmaschine
So macht man das:

1Jerseyrock selber nähen mit Seitenstreifen und schönem Saum

Jerseyrock - dafür gibt es Unmengen Anleitungen in Büchern und dem Internet. Wer seinen Lieblingsschnitt noch nicht gefunden hat, dem erklär ich im Blog, wie man einen einfachen Rock nähen kann

Dazu gibt's zwei "special Tipps" :)

** einen Seitenstreifen selber nähen aus Jersey und

**den Saum zum Hingucker machen und nicht einfach nur Umschlagen .

Lest selbst:
https://www.made-in-minga.de/stoffliebe/tipps-fuer-das-besondere-am-selbst-genaehten-jersey-rock/





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.