Kinder Geldbörse


Zum Start meiner Portemonnaie Familie lade ich Dich ein, die Kinderbörse zu nähen. Sie ist hübsch und leicht umzusetzen. Für die rosa Variante brauchst Du noch nicht mal eine Nähmaschine.

Alle Fotos hier auf http://www.frauscheiner.de
Die Schnittmuster findest Du hier.



Dieses Material benötigst du:
  • Faden,
  • Filzbordüre,
  • Kunstleder,
  • SnapPap

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähmaschine,
  • Prickel,
  • Schere
So macht man das:

1...

Schneide die SnapPap gemäß dem Schnittmuster zu. Falte die Börse und die Seitenteile an den markierten Stellen. Benutze ein Lineal, um die Kanten besonders gerade und scharf zu falten.

2...

Positioniere die Filzbordüre und fixiere sie mit den Wonderclips. Befestige sie mit der Nähmaschine. Ich habe hier eine gerade Naht gewählt.

3...

Oder nähe sie per Hand mit einem schönen Stickgarn an. Die Löcher habe ich mit der Nadel vorgestochen. So geht das Nähen leichter.

4...

Klippse die Seitenteile Kante an Kante an die Börse. Am besten nähst Du sie mit einem Reißverschlussfuß an. Du wirst merken, dass Du die zweite Naht nicht bis nach unten führen kannst. Nähe soweit Du kommst.

Halte nun alle vier Lagen aufeinander (rechtes Bild) und steppe über das untere Ende.

5...

Oder nähe die Seiten wie bei der weißen Börse mit der Hand zusammen. Nimm dafür ein Stickgarn und stich die auch hier die Löcher mit einem Prickel vor.

Bringe schließlich den Kam Snap an.


Fertig ist Deine süße Börse!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.