Kuchen im Waffelbecher – Kleine Minimuffins


Kleine Kuchen im Waffelbecher backen:

Als Grundlage dient ein einfacher Muffin-Teig. Das halbe Rezept genügt für 24-30 kleine Waffelbecher. Achtet darauf, sie nur zur Hälfte zu befüllen. Sonst laufen sie beim Backen über. Sie müssen nach dem Backen komplett auskühlen und können dann in flüssige Schokolade getunkt werden. Dabei können kleine Kinder schon toll mithelfen. Dann können die kleinen Kuchen verziert werden, z.B. mit bunten Streuseln oder Zuckerperlen. Einfaach mit einem Löffel drüberstreuen oder kopfüber in die Streusel tauchen. Das bleibt jedem selbst überlassen.

Zum Rezept geht es hier:

https://www.kuchenbekenntnisse.de/kuchen-im-waffelbecher/






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.