Kupfer-Lampe aus dem Baumarkt

Kupfer-Lampe aus dem Baumarkt Kupfer-Lampe aus dem Baumarkt Kupfer-Lampe aus dem Baumarkt

Kupferrohre aus dem Baumarkt sind wunderbare Baumaterialien für individuelle Wohnaccessoires. In wenigen Schritten zeige ich euch wie ihr aus dem edlen Metall eine Tischleuchte konstruiert.

Zeitaufwand: 40 Minuten
Material: 1 Kupferrohr (1 m, Ø 15 mm), 5 x Bogen aus Kupfer (Ø 15 mm), Textilkabel und Fassung, Schuko-Stecker, Schnur-Zwischenschalter, Glühbirne, Klebeband (Alternativ Sekundenkleber)
Werkzeuge: 1 Rohrschneider, Elektro-Schraubendreher

Wie es geht zeige ich euch weiter unten oder hier im Originalbeitrag auf monochrome: http://monochrome-diy.de/wordpress/diy-kupfer-lampe-aus-dem-baumarkt/


So macht man das:

1Kupferrohre schneiden

Schneidet im ersten Schritt die Kupferrohre in den folgenden Längen: 1 x 30 cm, 3 x 16 cm, 1 x 8 cm, 1 x 7 cm. Für dieses Vorhaben ist ein Rohrschneider das perfekte Werkzeug.

2Probestecken

Steckt anschließend die Kupferrohre aneinander. Beginnt dafür mit dem Stiel der Lampe und reiht hintereinander ein 8-cm-Rohrstück, einen Kupfer-Bogen, das 30-cm-Stück und einen Bogen auf. Der Lampen-Fuß besteht – wie auf dem Bild abgebildet – aus drei 16 cm Stücke, 3 Kupfer-Bögen sowie ein 7 cm Stück, die im (nicht geschlossenen) Viereck zusammen gesteckt werden.

3Textilkabel einfädeln und Rohre befestigen

Fädelt anschließend das Textilkabel von oben nach unten durch die einzelnen Rohrstücke. Fangt dabei mit dem Lampenstiel an, gefolgt von dem Lampenfuß – angefangen mit dem 7 cm Stück.

Die Kupferstücke sollten bombenfest sitzen und sich nicht mehr bewegen können. Um die Stabilität zu steigern, könnt ihr etwas Klebeband um die Ränder der Rohrstücke befestigen oder die Rohre mit Sekundenkleber festkleben.

4Zwischenschalter und Stecker anbringen

Befestigt nun den Zwischenschalter und den Stecker an das Textilkabel. Fertig ist die selbst gemachte Lampe aus Kupferrohr.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.