Leder nähen: Die besten Tipps & Tricks!

  • 18.08.2017 von SewSimple
  • Fähigkeiten: Sehr einfach
  • Kosten: Kostenlos
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter:

In diesem Artikel erfährst du alles, was du wissen musst, wenn du mit Leder nähen willst. Übrigens: Alle unsere Tipps funktionieren auch bei der Verarbeitung von Kunstleder und Korkstoff!

Bist du auch ein Fan süßer Babyschuhe aus Leder? Wenn du die weichen Krabbelschuhe aus natürlich gefärbtem Leder nähst, können die Kleinen die Schuhe auch bedenkenlos ohne Socken tragen – ein herrliches Gefühl!

Oder möchtest du Taschen und Täschchen aus dem edlen Naturmaterial herstellen? Dann brauchst du unsere Tipps, um ein professionelles Ergebnis zu bekommen!

Leder ist ein ganz besonderer Stoff. Und braucht deshalb beim Nähen auch besondere Behandlung. Es ist ein Naturmaterial – und obwohl es so ein robustes Äußeres zeigt, hat es einen „weichen Kern“. Das heißt: Richtig schön (und vor allem: lange schön) bleibt es nur dann, wenn es auch gut behandelt wird.


Alternative zu Leder

Wenn du auf Leder tierischer Herkunft verzichten möchtest: Inzwischen gibt es eine Vielzahl an Lederalternativen aus vielen unterschiedlichen Rohstoffen. Alles darüber kannst du in unserem Blog-Artikel über veganes Leder erfahren!

Alle Tipps und Infos zum Nähen mit Leder findest du auf unserem Blog!






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.