Makramee Freundschaftarmband selber machen perfekt für jedes Public Viewing

Makramee Freundschaftarmband selber machen perfekt für jedes Public Viewing

Makramee Freundschaftsarmbänder kennt wohl jeder noch aus seiner Schulzeit. Sie sind zeitlos, eignen sich super als Geschenk für deine Freunde und sind zudem noch einfach zu machen. Wieso also nicht den Freunden ein kleines Geschenk machen, das womöglich einige Erinnerungen erwachen lässt und als Symbol der Freundschaft dient?

Die vollständige Anleitung für die Knotentechnik findest du auf meiner Webseite:

https://www.makramee-knotenkunst.de/makramee-freundschaftsarmbaender/

 



Dieses Material benötigst du:
  • 3 Farben Stickgarn

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 1 Lineal oder Maßband,
  • 1 Schere,
  • Klebeband
So macht man das:

1Schritt 1:

Zunächst benötigst du jeweils 2 Fäden jeder Farbe (Schwarz, Rot und Gelb) mit einer Länge von 1m.

Nehme die Fäden in der Reihenfolge Schwarz-Rot-Gelb nebeneinander in deiner Hand liegend und binde einen normalen Knoten, sodass du nach oben noch ca. 10cm Faden übrig hast, mit dem du später den Schiebeknoten-Verschluss machen kannst. Benutze das Klebeband um die Fäden am Tisch wie auf dem Bild zu befestigen.

2Schritt 2:

Nehme den linken Faden A als Leitfaden und knüpfe mit Faden B einen Rippenknoten, indem du zunächst den Faden A über den Faden B führst und dann unter den Faden B nach oben hinweg zurückgehst. Achte beim Festziehen des Rippenknoten darauf, dass du ihn nicht zu fest anziehst, er aber dennoch gut sitzen sollte.

3Schritt 3:

Nehme den linken Faden A als Leitfaden und knüpfe mit Faden B einen Rippenknoten, indem du zunächst den Faden A über den Faden B führst und dann unter den Faden B nach oben hinweg zurückgehst. Achte beim Festziehen des Rippenknoten darauf, dass du ihn nicht zu fest anziehst, er aber dennoch gut sitzen sollte.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.