Mit der Häkelnadel den Frühling ins Haus holen

Mit der Häkelnadel den Frühling ins Haus holen


Hol Dir den Frühling schon im Winter ins Haus – alles, was Du dazu brauchst ist eine Häkelnadel von Prym, etwas Papiergarn und hier weiterlesen …

Das Wintergrau ist noch nicht verflogen, der Weihnachtsbaum längst abgeholt und Du sehnst Dich nach den ersten Frühlingsgefühlen … dann häkele Dich doch einfach in die nächste Saison.

Auf dem Wochenmarkt kannst Du die ersten Zweige kaufen, bis diese anfangen aufzugehen bringe sie doch einfach schon einmal mit selbst gehäkelten Schmuckanhängern zum Blühen. Papiergarn gibt es in vielen schönen Farben. Bei unseren Modellen haben wir dabei auf starke Kontraste gesetzt. Du kannst natürlich auch Ton in Ton arbeiten. Wichtig ist einfach, dass Du bei der Farbauswahl deinem Herzen folgst, bei der Anleitung folgst Du uns, beides zusammen wird dann nicht nur schön, sondern gelingt auch sicher.

Apropos Weihnachtsbaum, der Winter kommt ganz bestimmt zurück und auch als Baumschmuck kannst Du die Papieranhänger wieder hervorzaubern oder einfach in Rot, Gold, Weiß oder Silber die nächste Runde mit der Häkelnadel drehen.

Tipp: Bei einem Farbwechsel die letzte Masche immer mit der neuen Farbe abmaschen.

Copyright © 2017 Prym – http://www.prym.com/de



Dieses Material benötigst du:
  • Papiergarn in unterschiedlichen Farben

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Stick- und Bastelschere,
  • Wollhäkelnadel mit Soft-Griff 4.50 mm,
  • Wollnähnadel
So macht man das:

1...

Häkele 5 feste Maschen in einen Fadenring und ziehe diesen am losen Garnende fest zusammen.

2...

Verdopple in der nächsten Runde jede Masche (10 M.)

3...

Verdopple in der nächsten Runde jede 2. Masche (15 M.)

4...

Verdopple in der nächsten Runde jede 3. Masche, starte mit der Maschenzunahme bei der ersten Masche der Runde, nehme dann den Farbwechsel vor. In Schwarz zunächst eine halbe Runde häkeln.

5...

Für den Aufhänger 14 Luftmaschen häkeln, die Luftmaschenkette mit einer Kettmasche in die erste Luftmasche schließen. Die Runde mit den restlichen Zunahmen beenden (20 M.)

6...

Die Garnenden mit der Wollnähnadel vernähen.

7...

Für den Schweif 3-4 Papierstreifen à 30 cm mit der Häkelnadel hälftig durch die untere Mitte ziehen.

8...

Papierstreifen und Anhänger knapp abbinden. Das Schweifende mit der Schere auf eine Länge begradigen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.