Nähplatzhelfer DIY


Dosen sind so unglaublich vielfältig und total praktisch.

Heute habe ich für euch eine schnelle Bastelanleitung für einen schicken Nähplatzhelfer.

Viel Freude beim Nachbasteln

Liebe Grüße Nina

https://mamaninadesign.blogspot.com/2015/09/upcycling-dosenliebe-oder-wieder-mal.html



Dieses Material benötigst du:
  • 1 Konservendose H=8cm,
  • 2 Stoffkreise D=11cm,
  • bastelwatte,
  • buntes Papier oder Scrapbookingpapier,
  • Logo oder Webband

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Kleber oder doppelseitiges Klebeband,
  • Nähmaschine,
  • Schere oder Papierschneider
So macht man das:

1Zutaten & Anleitung

Für meinen Nähplatzhelfer verwende ich am liebsten kleinere Dosen. Die beherbergten ursprünglich mal Erbsen & Möhren und eignen sich wunderbar für diesen Zweck. Ihr braucht:
1 leere Dose (H= 8,5 cm) / 2 Stoffkreise (D= 11 cm) / eine Hand voll Füllwatte /
1 Stück buntes Papier ( 7,8 x 29,5 cm) & etwas Kleber bzw. doppelseitiges Klebeband

Wascht eure Dose gut aus. Schneidet euch dann den Papiersteifen zu und klebt ihn auf die Dose. Dann fertigt euch mit einem Zirkel eine Kreisschablone an und schneidet euch zwei gleiche Stoffkreise zu. Näht diese knappkantig rechts auf rechts aufeinander und vergesst die Wendeöffnung nicht. Nun wenden, bügeln und mit Füllwatte füllen. Am offenen Ende ein Stück Webband oder euer Logo anbringen und mit einem Geradstich zunähen. Fertig.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.