Patchworkdecke aus Stoffresten nähen


Warum überteuerte Quiltpakete kaufen, wenn es so viele andere Möglichkeiten gibt: egal ob kleine Stoffreste von den letzten Nähprojekten, abgelegte Kleidung oder alte Bettwäsche – die Möglichkeiten gleichzeitig Geld und Ressourcen zu sparen sind vielfältig. Oft führt auch ein Gang zum Second Hand Laden zur gewünschten Menge an verwertbarem Baumwollstoff.

Wenn du wissen willst, wie die Decke genau gemacht wird, schau doch einfach auf meinem Blog vorbei :-)

http://www.green-bird.at/2017/02/diy-patchworkdecke-naehen.html



Dieses Material benötigst du:
  • Nähgarn,
  • Stoffreste aus Baumwolle,
  • unifarbener Baumwollstoff für Rückseite,
  • Volumenvlies oder Steppdecke

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähmaschine,
  • Zickzackschere




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.