Pincushion Jar oder Nadelkissen-Glas


Aus Gläsern mit teilbarem Deckel und Stoffresten werden tolle Nadelkissen-Gläser.

Mehr Infos, und wo es die tollen Gläser gibt, im Blog: http://www.annies-diy.blogspot.de/2015/04/pincushion-jar-oder-nadelkissen-glas.html

 



Dieses Material benötigst du:
  • Füllwatte,
  • Glas mit teilbarem Deckel,
  • Heißkleber,
  • Nadel und Faden,
  • Pappe,
  • Stoffrest

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Müslischale o.ä.,
  • Schere
So macht man das:

1Vorbereitung Stoff

Zeichne Dir einen Kreis mit ca. 15cm Durchmesser auf den Stoff - ich habe eine Müslischale als Vorlage verwendet und drumherum gezeichnet.
Schneide den Stoff aus.

2Vorbereitung Glas

Teile den Deckel und nimm die Scheibe als Vorlage. Zeichne sie auf festen aber dünnen Karton (gern auch farbig) und schneide ihn aus.

3Zusammenbau

Nimm Nadel und Faden und mach nach etwa 10 cm einen Knoten. Nun machst Du ca. 5-7 mm vom Stoffrand eine Heftstichnaht - nicht vernähen!

Lege die Deckelscheibe auf die linke Stoffseite und ziehe die Heftnaht vorsichtig zusammen, dann stecke alles durch den zweiten Deckelteil
Anschließend füllst Du den Raum zwischen Stoff und Scheibe mit Füllwatte. Hier mußt Du etwas nach Gefühl arbeiten. versuche dabei, die Watte möglichst nicht so stark am Rand zu platzieren.
Wenn die Füllung paßt, verknote vorsichtig den Faden.

4Finalisieren

Nun klebe die Kartonscheibe mit Heißkleber (doppelseitige Klebeband geht auch) von unten an die Deckelscheibe und fixiere somit nochmals den Stoff.
Schraube Deckel und Glas zusammen und dekoriere es nach Gutdünken.

Fertig.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.