Blumen aus Organza-Stoff (Kostenlose Bastel- und Nähanleitung)


Hier zeige ich euch wie ihr wunderschöne zarte Blüten aus Organza-Stoff basteln könnt. Es geht kinderleicht und schnell und ist zudem eine tolle Möglichkeit eure Taschen, Klamotten oder Haarbänder mit den Blüten zu verzieren und zu einem echten Hingucker zu machen. Hinweis! Da mit offenen Feuer gearbeitet wird ist diese Anleitung nicht für Kinder geeignet.

Basteldauer: 10 Minuten pro Blüte solltest du einrechnen

Das Schnittmuster und weitere Bilder: http://bit.ly/diy-organza-blüten

Hashtag: #diyorganzablüten #diyshesmile



Dieses Material benötigst du:
  • Festen Nähzwirn / Sternzwirn,
  • Organza-Stoff

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Das Freebook "Blumenschmuck Bela Noiva",
  • Feuerzeug,
  • Kerze
So macht man das:

1Material

Organza-Stoff in deinen Wunschfarben (Je Blüte mindestens 9 x 63 cm), Eine Kerze mit Feuerzeug, Das Schnittmuster „Blüten aus Organzastoff“ (http://www.bit.ly/diy-blumenschmuck), Nähgarn oder Sternzwirn in passender Farbe

2Stoffquadrate

Schneide 7 Quadrate aus dem Stoff, Alle etwas größer als das Schnittmuster (ca. 9 x 9 cm)

3Blüten ausschneiden

Bei dem dünnen Organza-Stoff können alle Lagen Stoff gleichzeitig zugeschnitten werden. Das Schnittmuster und die 7 Lagen Stoff einfach zusammenhalten und dabei außenrum zuschneiden. Wenn es nicht ganz ordentlich geschnitten ist, ist das kein Problem.

4Ankokeln

Kerze anzünden und die Ränder der Blüten VORSICHTIG über die Flamme halten. Der Stoff muss nicht mal direkt in die Flamme gehalten werden dann kräuselt sich der Stoff bereits. Und sollte doch mal ein schwarzes angeschmortes Eck dabei sein, einfach mit der Schere kürzen.

57 Blüten

Alle 7 Blüten verschieden stark anschmoren. Die kleinste Blüte ist fast komplett gekräuselt.

6Kombinieren

Alle Stofflangen von groß nach klein aufeinanderlegen und mit passendem Faden zusammennähen. Wer mag kann an dieser Stelle kleine Perlen, Knöpfe oder Pailletten einnähen. Das macht die Blüten noch eleganter.

7Faden zum Anbringen

Wenn ihr den Faden vom Annähen hinten ein bisschen länger hängen lasst könnt ihr die Blumen an beliebiger Stelle annähen oder anbinden.

8... und fertig!

Und schon sind die Blüten fertig! Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachmachen! Ich würde mich sehr über Bilder deiner fertigen Blüten freuen. Oder Bilder wie ihr die Blüten so richtig schön in Szene gesetzt habt. Schreibt mir einfach eine E-Mail mit Feedback und Foto an info@shesmile.de





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.