Plaid

Plaid

Wer es sich draußen gerne gemütlich macht, wird diese Decke lieben. Gefertigt aus Schachenmayr Merino Extrafine Cotton 120 besticht sie durch ihre markanten Rippen, die im Wechsel mit einem verspielten Zopfmuster besonders reizvoll wirken. Anregend ist auch die Optik: Das kräftige Grapefruit-Orange sticht ins Auge und verbreitet eine Atmosphäre von Fröhlichkeit und sommerlicher Leichtigkeit.

Größe: ca. 130 cm breit und ca. 105 cm hoch.

Designer: Schachenmayr Design Team

Das PDF mit der Anleitung zum Download findest du auf dieser Seite.

Copyright © 2013 Coats PLC – http://www.schachenmayr.com
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urherberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.



Dieses Material benötigst du:
  • ­ 850 ­g ­Fb ­00525 ­jaffa,
  • Schachenmayr original Merino extrafine Cotton 120 (50 % Baumwolle/50 % Schur­wolle; ­Lauflänge ­ca.­120 ­m / 50 ­g)

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • ­1­Milward­ Rundstricknadel­ 3 (100 ­cm ­lang),
  • ­1­Milward­ Rundstricknadel­ 4 (100 ­cm ­lang),
  • ­1­Milward­ Rundstricknadel­ 5 (100 ­cm ­lang)
So macht man das:

1Abkürzungen

Fb ­=­ Farbe(n)
­Hinr ­=­ ­Hinreihe(n)
M­ =­ Masche(n)
Randm =­ Randmasche(n)
R­ =­­ Reihe(n)
Rückr ­=­­ Rückreihe(n)
Rd­ =­­ Runde(n)
str = stricken

2Kraus rechts

In ­Reihen­ jede­ R ­rechts ­str.

3Grundmuster

In­ Reihen­ jede­ R­ nach­ Strickschrift ­str.­ Die­ M ­sind ­so ­gezeichnet,­ wie ­sie ­auf­ der Vorderseite erscheinen. Die Hinr von rechts nach links, die Rückr von links nach rechts lesen.
Die­ 1. ­bis ­20. ­R ­stets ­wiederholen.

4Maschenprobe

Mit der Rundstricknadel 4 im Grundmuster: 19 M und 37 R = 10 x 10 cm. Mit der Rundstricknadel 3,5 bei kraus rechts: 19 bis 20 ­M ­und ­40 ­R ­= ­10 ­x ­10­cm.

5Hinweis

Für die kraus rechts gestrickte Umrandung wird an jeden Rand des Plaids in Reihen 1 Streifen gestrickt. Danach werden die Seitenränder dieser Streifen in den Ecken zusammengenäht.

6...

230 M rnit der Rundstricknadel 4 anschlagen und in Reihen 1 Rückr linke M, dann im Grundmuster str, dabei in der 1. R wie gezeichnet mit der Randm beginnen, dann 11x den Rapport von 20 M str und mit den 9 M nach dern Rapport enden. In der Höhe 18x die 1. bis 20. R = 360 R bzw. 97 cm str.

7...

Weiter für den oberen Streifen mit der Rundstricknadel 3,5 kraus rechts weiterstricken, dabei in 1. R die Randm und 15 M rechts str, * 1 M rechts verschränkt aus dem Querfaden str, 22 M rechts str, ab * 8x wiederholen, 1 M rechts verschränkt aus dem Querfaden str, 15 M rechts und die Randm str = 240 M. Außerdem in 2. R und 7x in jeder folgenden 2. R am Beginn der R nach der Randm 1 M rechts verschränkt aus dem Querfaden str und am Ende der R vor der Randm, 1 M rechts verschränkt aus dern Querfaden str = 256 M nach 16 R kraus rechts. Alle M abketten, dabei rechts str.

8...

Mit der Rundstricknadel 3,5 für den unteren Streifen auf der Vorderseite des Plaids 240 M aus dem Anschlagrand herausstricken und 16 R kraus rechts str, dabei 8x in jeder 2. R wie beim oberen Streifen beschrieben arn Beginn der R und am Ende der R je 1 M zunehmen = 256 M. Alle M abketten, dabei rechts str.

9...

Mit der Rundstricknadel 3,5 für die seitlichen Streifen auf der Vorderseite des Plaids jeweils 200 M aus dem Seitenrand herausstricken und 16 R kraus rechts str, dabei 8x in jeder 2. R wie beim oberen Streifen beschrieben arn Beginn der R und arn Ende der R je 1 M zunehmen = 216 M. Alle M abketten, dabei rechts str. Die schrägen Seitenränder zusammennähen.

10...

Das Plaid spannen, anfeuchten und trocknen lassen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.