Reisespiel Snap mich


Sommer, Sonne, Strand und Meer! Was braucht es mehr zum Glücklich sein? Richtig, ein Spiel! Ein Spiel, das sich leicht transportieren lässt, das die ganze Familie spielen kann und das sowohl am Wasser, in den Bergen oder auf dem Campingplatz funktioniert.

Alle Fotos hier auf http://www.frauscheiner.de
Die Bastelvorlage findest Du hier.



Dieses Material benötigst du:
  • Gummiband,
  • KAM Snaps,
  • SnapPap

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Kam Snap Zange,
  • Prickel,
  • Schere
So macht man das:

1...

Lege die Vorlage auf die SnapPap und fixiere sie mit Wonderclips. Durchstich die Vorlage und die SnapPap mit dem Prickel an den schwarzen Punkten. Dies sind dann auch die Löcher für die KamSnaps. Entferne die Vorlage.

2Kam Snaps anbringen

Bei den KamSnaps gibt es zwei Gegenstücke, die „Socket“ und „Stud“ heißen. Entscheide Dich vor dem Anbringen, welches Teil Du komplett auf die Oberseite des Spiels anbringst und welche Du für die "Figuren" verwendest. Ich habe mich für das breitere Stück, das „Socket“, entschieden (Foto links). Die „Figuren“ werden dann nur mit den Snap-Gegenstücke gefertigt.

Bringe jetzt nacheinander ALLE Socket-Teile auf der SnapPap an. Orientiere Dich mit den Farben an der Vorlage.

ACHTUNG: ganz wichtig, achte darauf, dass Du wirklich nur eine Sorte verwendest und sie nicht mit den Gegenstücken vermischst.

Drehe die SnapPap eng ein, damit Du mit der Zange an alle Markierungen reichst. An einer Kam Snap musst Du den Verschluss, das Gummiband, anbringen.

3Das Gummi als Verschluss

Klappe das Gummiband zusammen und stecke ein Snap-Oberteil etwa 1 cm vom Rand entfernt hindurch. Befestige es. Von der Rückseite sieht es dann so aus (rechtes Bild).

4...

Schließlich bastle die „Figuren“. In allen vier Farben, rot, blau, grün und gelb, klipst Du die Gegenstücke, also das „Stud“, mit einer Oberseite zusammen (rechtes Bild). Geschafft, das Spiel ist fertig.
Log geht’s! SNAP MICH!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.