Rezeptidee für Espresso Freunde


Mit einem jährlichen Verbrauch von ca. 4,9 kg pro Kopf, ist Kaffee das beliebteste Getränk der Deutschen. Umgerechnet entspricht dies einem täglichen Konsum von etwas mehr als 2 Tassen und damit steht der Kaffee noch vor dem Bier unangefochten auf dem ersten Platz der Hitliste. Mit einem gemeinsamen Marktanteil von ungefähr 96% sind Arabica (60%) und Robusta (36%) die weltweit führenden Kaffesorten.
Die Bohnen von Excelsa, Stenophylla und Maragogype sind in den Supermarktregalen eher selten zu finden und meist nur über den Fach- oder Spezialhandel erhältlich. Die seltenste, und wohl teuerste Kaffesorte ist der aus Indonesien stammede Kopi Luwak. Die Kaffeekirschen werden von Schleichkatzen gefressen und im Darm der Tiere fermentiert. Die ausgeschiedenen Kaffeebohnen gelten als absolute Spezialität und werden bevorzugt in Kaffeevollautomaten optimal zubereitet.

Rösten, mahlen, zubereiten

Die helle- oder blasse Röstung wird gelegentlich auch als Zimt-Röstung bezeichnet, während man bei der mittleren Röstung auch von Frühstücksröstung spricht. Unter der Wiener- oder französischen Röstung versteht man die starke- und die doppelte Röstung. Die Italienische Röstung wird häufig unter dem Namen Espresso-Röstung angeboten. Eine besondere Form stellt die Torrefacto-Röstung dar, bei zusätzlich Zucker beigegen wird.

Tolles  Rezepte für Dessertgerichte mit hochwertigen Espress Bohnen

Espresso Espuma ist ein leckeres Dessertgericht, das mit hochwertigen Espresso – Bohnen geschmacklich seinen einzigartigen Geschmack hervorheben kann. Inspiriert durch die Rezeptidee hier auf http://www.chefkoch.de/rezepte/1758601285586996/Kaffee-Espuma-mit-Schuss.html wurde folgendes Rezept ausgedacht.

Für die Zubereitung werden folgende Rezepte empfohlen:

  •     250 ml Milch
  •     3 Esslöffel Zucker
  •     200 ml Espresso (bevorzugt Robustas Bohnen der Torrefacto Röstung)
  •     3cl Kahlua
  •     Mangospalten
  •     4 Blatt Gelatine
  •     Vanilleschote für den süßen Geschmack
  •     Sahne für den cremigen Genuss

Gelatine in Waser setzen und einweichen lassen und anschließend die Vanilleschote in Milch aufkochen. In die mit Zucker aufgelöste Gelatine wird Espresso und 3cl Kahlua hinzugegeben und in die Flüssigkeit Sahenbläser hinzugeben und dann einige Stunden kalt stellen.

Als leckere Beilage kann die Mango geschält werden und mit Saft und Zucker schön gemischt werden. Optional können auch andere Obststücke je nach Geschmack hinzugegeben werden. Bei der Zubereitung des Espresso hat jeder seine eigene Technik, wie er das Heißgetränk zubereitet. Wir nutzen zu Hause sowie im Büro Kaffeevollautomaten (Empfehlung: die Modelle hier von Siemens ), damit der Geschmack durch die Bohnen mit einigen Knopfdrücken zum Ausdruck kommt.

 

foto:© Sergejs Rahunoks – Fotolia.com; deepvalley – Fotolia.com






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.