Statement Schmuck aus Resin und Draht – Masterclass

  • 15.10.2021 von Edna Mo
  • Kategorien ,
  • Fähigkeiten: Mäßig
  • Kosten: €€
  • Dauer: Mehr als ein Wochenende
  • Stichwörter: , , , ,
Statement Schmuck aus Resin und Draht - Masterclass


Vor einigen Jahren habe ich die Kunstharz-Gießtechnik “Draht und Tape” entdeckt und weiterentwickelt. Bei dieser Technik wird – eher unüblich – ohne eine Silikonform gearbeitet. Die Technik basiert auf dem Prinzip der “verlorenen Form”, wobei der formgebende Draht Teil des Gießlings wird. Sie ermöglicht die Herstellung dünner, hochglänzender Schmucksteine, die ohne nachträgliches Schleifen auskommen.

Neben der besonderen Optik “mit Rand” ist die Technik auch deswegen so faszinierend, weil man bei den Formen frei ist und man größenunabhängig arbeiten kann. Ringe, Ketten, Armreifen und Ohrringe – alle nur erdenklichen Formteile lassen sich herstellen.  Die Technik ist ungeheuer vielseitig und hat mich seitdem nicht mehr losgelassen.

Im Laufe der Zeit habe ich die Umsetzung weiter und weiter verfeinert und viele Erkenntnisse zum optimalen Handling gesammelt. Diese möchte ich im heutigen Beitrag mit Dir teilen und die Arbeitsschritte vorstellen, die diese Kunstharz-Technik erfolgreich machen.

Alle Details findest Du auch auf meinem Blog ednamo.com.

Viel Spaß beim Nachmachen und bunte Grüße

Edna Mo



Dieses Material benötigst du:
  • Aluminiumdraht,
  • Epoxidharz,
  • Harzfarbe,
  • Ohrstecker zum Ankleben,
  • Ösen,
  • Tape

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bastelzange,
  • Drahtschneider,
  • Minibohrer
So macht man das:

1Draht schneiden und biegen

2Drahtformen auf Tape heften

3Epoxidharz mischen

4Harzgemisch färben

5Harz in Drahtformen füllen - Härten lassen

6Gießlinge vom Tape ablösen

7Matte Rückseiten mit Harz "überlackieren"

Dabei werden die Ohrsteckerteile gleich mit fixiert.

8Fertige Ohrringteile



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

0 Kommentare

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!