Samenbomben selber machen & Geschenkverpackung


In diesem Beitrag zeige ich euch eine absolut nachhaltige und Ressourcen-schonende Geschenkverpackung für DIY- Samenbomben! Viel mehr als Eierkarton, Zeitung und Teebeutel braucht es für dieses sinnvolle Mitbringsel nicht. Die Anleitung zum Aussäen gibt es zum Ausdrucken mit dazu und auch die Blumen-Vorlage. Dafür einfach kurz zum Beitrag auf meiner Seite hüpfen. Wie ihr die Samenbomben selber herstellt erfahrt ihr hier.



Dieses Material benötigst du:
  • Briefklammer,
  • Eierkarton,
  • Klebestift,
  • Teebeutel,
  • Zeitung

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Drucker,
  • Lineal,
  • Lochzange,
  • Schere
So macht man das:

1DIE MANSCHETTE

Damit dieses Geschenk wunderschön wird und nicht nur nach einem Eierkarton aussieht, habe ich es mit »Geschenkband« umwickelt. Eine halbe Zeitungsseite wurde dafür ruckzuck um ein Lineal gewickelt. Das Lineal kam wieder raus und mit einer Lochzange zwei Löcher zum späteren Verschließen hinein.

2DIE BLUME

Für die Blume habe ich mir mehrere Lagen Zeitungspapier übereinander gelegt, die Vorlage obenauf. Damit beim Ausschneiden nichts verrutscht kam die Briefklammer bereits jetzt in die Mitte der Blume (dafür vorher das Loch mit der Lochzange hineinbringen). Für einen kleinen Kontrast kamen noch vier Lagen der großen Blume aus Teebeutelpapier dazwischen.

3KREATIV MIT TEEBEUTELN

Kennt ihr schon den neuesten Trend mit Teebeuteln zu arbeiten? Ihr verwendet dafür tatsächlich die kleinen benutzen Teebeutel! Drückt diesen nach eurer Teepause einfach gut aus und schneidet ihn oben auf. Entfernt das Innere (super Dünger für euren Garten und deftiges Futter für den Kompost!) und spült den Beutel einmal kurz mit klarem Wasser ab. Auf einem alten Tuch kann er trocken und anschließend weiterverarbeitet werden. Für die Blume habe ich vier so vorbereitete Teebeutel-Papiere wie die Zeitungslagen übereinander gelegt und mit Hilfe der Vorlage ausgeschnitten.

4DIE FERTIGSTELLUNG

Ganz zum Schluss werden alle Blümchen mit der Briefklammer zusammengeheftet und an die Manschette aus Zeitungspapier angebracht. Druckt und schneidet euch die Anleitung zur Handhabung der Seedbombs weiter unten aus. Knickt sie so, dass sie in den Deckel des Kartons geklebt werden kann. Klebt ihr nur das untere Drittel ein, kann die Anleitung ganz einfach aufgefaltet werden. Füllt den Karton mit den Samenbomben. Wer mag verpasst ihnen noch eine Hülle aus Zeitungspapier. Die Manschette wird zum Schluss einfach seitlich über den geschlossenen Karton geschoben.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

0 Kommentare

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!