schicke, kleine Häkelrahmen

schicke, kleine Häkelrahmen

… kann man ja immer brauchen, um die liebsten Bilder zu zeigen, Urlaubssouvenirs den richtigen Rahmen zu geben, Geschenke zu verzieren oder einfach um die Pinwand zu verschönern. Hier findet ihr die Anleitung: http://tanjasteinbach.de/termine/



Dieses Material benötigst du:
  • Drahtrahmen (Traumfängerzubehör),
  • dünnes Baumwollgarn,
  • z.B. Baby Smiles Cotton von Schachenmayr oder Filethäkelgarn

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Häkelnadel 1.5mm oder 2mm (passend zum Garn),
  • Schere,
  • Vernähnadel




Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.