Schmuck – aus Alt mach Neu


Defekten Modeschmuck nicht einfach wegwerfen! Nein!

Wir ärgern uns alle, wenn unser hübscher Modeschmuck sich nach kurzer Zeit auflöst, abreißt oder sich unschön abnutzt. Das geht natürlich auch wider meine „Nicht-Wegwerf-Haltung“ – und darum sammle ich defekte Schmuckteile und mache daraus einfach etwas Neues.

In Einzelteile zerlegt, mit Lederbändern und ggf. neuen Verschlüssen versehen, entstehen daraus sehr hübsche Schmuckstücke, die sich noch lange tragen lassen.

Wenn ihr mehr davon sehen wollt, dann besucht mich auf

Ich freu‘ mich!



Dieses Material benötigst du:
  • Defekter Modeschmuck,
  • Farbe,
  • Lederbänder

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Schere,
  • Schmuckzangen,
  • Sekundenkleber




Ein Kommentar
  1. Ich habe aus Krawatten Fliegen gemacht.
    Aus Alt mach Neu. Sie sehen alle toll aus. Ein Foto kann ich Ihnen hier leider nicht schicken.
    Sollten Sie Interesse haben schicke ich Fotos.
    Gruß Hannelore Klingberg.

    Klingberg Hannelore 3. November 2020 um 12:44 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.