schneekugel mit rehlein

schneekugel mit rehlein


zur weihnachtszeit habe ich uns eine kleine schneekugel gebastelt. sehr einfach und schnell gemacht.



Dieses Material benötigst du:
  • einmachglas,
  • glitzer,
  • Stoffreste,
  • tier,
  • webband reste

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Heißklebepistole
So macht man das:

1zutaten

ein einmachglas, eine heißklebepistole, glitzer, ein tierchen (z.b. von schleich), ein “podest” (hier ein kleines döschen) und ein bändchen (ich habe einen rest webband und bommelborte genommen)

2...

das kleine reh habe ich auf das döschen geklebt damit es ein bisschen erhöht ist und man es im glas sieht. besser wäre ein stück styropor gewesen. aber so geht es auch. das döschen ist am deckel festgeklebt.

3...

die deckel-döschen-rehlein konstruktion muss gut trocknen! wirklich! in der zwischenzeit kann man das einmachglas mit wasser und glitzer füllen.

4...

und schon ist es fertig. rehlein ins glas stülpen und fest verschließen. schütteln. freuen.

5...

und weil das mit dem deckel nicht so schön aussieht, habe ich mit der klebepistole noch das webband und die bommelborte angeklebt. und jetzt steht das rehlein auf unserer deko-anrichte. süß oder?





Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.