Selbstgenähtes Kirschkernkissen mit Applikation


Kirschkern- oder Körnerkissen können manchmal wirklich Wunder bewirken. Ich selbst plage mich seit Jahren mit meinem Rücken herum und lege die kleinen warmen Helfer auf die schmerzhaften Stellen. Doch leider haben die meisten handelsüblichen Kirschkernkissen eine langweilig aussehende Schutzhülle.

Die Nähanleitung für ein süßes Kirschkernkissen kannst du dir kostenlos auf meinem Blog unter http://www.myneedleworks.de/2014/09/selbstgenaehtes-kirschkernkissen-mit-applikation/ herunterladen. Ganz viel Spaß damit!

 

Weitere kreative Ideen findest du auf meinem Blog http://www.myneedleworks.de.



Dieses Material benötigst du:
  • Baumwollstoff,
  • Leinen oder Nessel

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bügeleisen,
  • Druckknöpfe,
  • Druckknopfzange,
  • Lineal oder Maßband,
  • Nähgarn,
  • Nähmaschine,
  • Schneiderkreide,
  • Stecknadeln,
  • Stoffschere




Ein Kommentar
  1. Hallo,
    eine Frage hätte ich. Ich will mir eine (vernünftige) Druckknopfzange kaufen. Welche nehme ich denn da am besten?
    Lieben Gruß, Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.