Sew Along – Clutch Schnittmuster und Zuschnitt


Heute geht der Sew Along zum Muttertag los! Ich lade Euch herzlich ein in den nächsten 5 Tagen dabei zu sein und eine hübsche Clutch oder Kosmetiktäschchen für Eure Mama, Eure Oma, oder für Euch selber, weil ihr auch eine tolle Mutter seid, zu nähen.
Heute am Tag 1 beginnst Du mit dem Schnittmuster kleben und Stoffe zuschneiden. Die Materialliste inklusive Zeichnung hatte ich schon am Donnerstag auf meinem Blog veröffentlicht.

Hier bei Handmade Kultur oder auf meinem Blog findest Du alle bisherigen Artikel zum Sew Along. Und hier das kostenlose Schnittmuster für die Clutch!

Ich freue mich, wenn Ihr noch andere Mamas an der Aktion teilhaben lasst und darüber berichtet!

Wie Clutch aussehen wird, könnt Ihr in der Bildergalerie sehen! Also, viel Freude beim Nähen!!!



Dieses Material benötigst du:
  • Baumwollstoff,
  • Kordel,
  • Reißverschluß,
  • Stoff

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bügeleisen,
  • Nadel,
  • Nähmaschine,
  • Schere
So macht man das:

1Schnittmuster Zusammenfügen

Das Schnittmuster besteht aus 9 DinA 4 Seiten. Drucke es in 1:1 ohne Seitenverkleinerung oder Seitenanpassung aus. Auf dem Schnittbogen ist ein Musterquadrat eingezeichnet. Überprüfe mit dem Lineal nach dem Ausdruck, ob die Seitenkanten noch 10 x 10 cm breit sind.
Schneide immer den rechten und unteren Rand am Seitenrahmen der Seiten ab, die zusammengeklebt werden. Klebe die Seite auf den linken und/oder oberen Rand der folgenden. So erhältst Du den gesamten Schnittbogen aller Schnitte.

2...

Die Papierseiten kannst Du mit Tesaband oder einem Klebestift zusammenkleben.

3...

Schneide alle Schnittteile an der mit einer Schere markierten dicken schwarzen Linie aus.

4Stoffe zuschneiden - Schnitteile

Tasche Außen: 2 x Seite A1, 1 x Boden A1

Tasche Innen: 2 x Innen A3, 2 x Innentasche I, evetnuell 1 x Anhänger

Schleife: 1 x S1, 1 x S2 eventuell mit Paspel Stück P1

Plisseteil: jeweils 4 x Falten 2 - 6, 2 x Falte 1 (für Patchwork) oder 2 x plissiertes Untereil A2 (für einfarbiges Plissee)

Vlies: 2 x Vlies A2, 3 x Seiten und Boden A1 (nicht abgebildet)

Henkel: 2 x Henkel H1 oder H2, 1 x Paspel P

Anhänger: 1 x Anhänger

5Im Bruch zuschneiden

Falte den Stoff. Der entstehende Stoffumschlag heißt "Bruch". Lege Dein Schnittteil so auf den Stoff, dass die mit Bruch markierte Kante exakt auf dem Stoffumschlag liegt. Wenn Du jetzt entlang der drei anderen Seiten den Stoff ausschneidest, ist beim Auseinanderfalten das Stück Stoff doppelt so groß wie das Schnittteil.

6Gespiegelt Zuschneiden

Beim gepiegelten Zuschneiden faltest Du den Stoff auch. Allerdings legst Du das Schnittteil nicht an die Bruchkante, sondern knapp daneben. Schneide den Stoff ringsherum aus und Du hast zwei gespiegelte Einzelteile.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.