Sommer + Kirschen = Kirschenplotzer

Sommer + Kirschen = Kirschenplotzer

Was kann man nicht alles schönes mit Kirschen anstellen.

Ein Kirschenpärchen über die Ohren hängen, Kirschkernweitspucken veranstalten, Saft pressen, Marmelade einkochen oder Kuchen kreiieren, über oder unters Eis mit und ohne Sahne, eingelegt als Rumtopf oder für ne leckere Schwarzwälder-Kirschtorte…Die Liste lässt sich vielfältig ergänzen.

Mein Favorit jedoch ist und bleibt der Kirschenplotzer. Ein traditionelles badisches Sommergericht, dem ich, wie auch dem Badnerland, seit meiner Kindheit treu geblieben bin.

Ein Sommer ohne Kirschenplotzer den gibt es schlichtweg nicht!

Und da heute grad wieder frisch gebacken, gleich mal Schritt für Schritt für Euch festgehalten.

Kinderleicht nachzumachen und mmmmhhhhhh oberlecker! Einfach auf den Link unten klicken und schwupps landest Du schon mitten im Teig? Nein…mitten in meinem Blog.

Kommentare ausdrücklich und liebendgern erwünscht :-)

Viel Spaß beim ausprobieren

wünscht Gabriela

http://www.digascho.de

http://www.digascho.de/Blog/?p=329



Dieses Material benötigst du:
  • Brötchen,
  • Eier,
  • Kirschen,
  • Margarine,
  • Milch,
  • Zimt,
  • Zucker

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Backblech,
  • Backofen,
  • Handmixer




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.