Sprechendes Ei

Sprechendes Ei Sprechendes Ei

Sprechende Eier? Sowas gibt’s doch nur zu Ostern!

Wie ihr die Eier – Aufkleber selbst machen könnt (und das auch noch in großer Anzahl) zeige ich euch hier, und auf meinem Blog: http://kunstknaeul.blogspot.de/



Dieses Material benötigst du:

Diese Werkzeuge brauchst du:
So macht man das:

1Werkzeug herrichten

Man braucht wirklich nicht viel. Das meiste hat man wahrscheinlich schon daheim, oder es ist günstig zu haben.
Linolbesteck bekommt man im Kunst- und Bastelhandel, man kann es übrigens für viele Techniken gebrauchen.
Ansonsten einen Radiergummi, Bleistift und Stempelkissen.

2Sprechblase in den Gummi schneiden

Mit dem Linolbesteck lässt sich der Radiergummi ganz leicht "schnitzen" - ACHTUNG die Messer sind scharf, immer von der Hand weg ritzen.
Dabei sind der Phantasie natürlich keine Grenzen gesetzt :) Vielleicht denkt das Ei auch was?
Schrift in Spiegelschrift einschneiden ;) Vergess ich oft :)

3Stempeln, ausschneiden und Aufkleben

Anschließend kann man sofort losstempeln. Ich habe auf Etikettenpapier gestempelt und es anschließend ausgeschnitten. So kann man die Sprechblase gut aufs Ei kleben.
Klebepapier gibt im Bürobedarf oder im Drogeriemarkt.

Viel Spaß damit!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.