Stoff bedrucken mit selbstgemachten Stempeln

Stoff bedrucken mit selbstgemachten Stempeln

Mit schnell und einfach hergestellten Stempeln aus Moosgummi und Textilfarbe kannst du deinen individuellen Wunschstoff bedrucken! Aus deinem Unikat kannst du dir etwas Besonderes nähen, du kannst aber auch ganz leicht bereits fertigen (alten) Kleidungsstücken oder Taschen/Stoffbeuteln ein neues Aussehen geben.
Natürlich kannst du mit den Stempeln auch Papier verschönern.



Dieses Material benötigst du:
  • doppelseitiges Klebeband,
  • Moosgummi,
  • Stempel"griff",
  • Stoff,
  • Textilfarbe

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Schere/Cutter,
  • Schwämmchen
So macht man das:

1...

Wenn du dich für ein Motiv entschieden hast, kannst du es entweder direkt auf eine Moosgummiplatte zeichnen oder es von einer Papier-Vorlage auf das Moosgummi übertragen. Dafür ziehe das Motiv mit einem weichen Bleistift nach, lege das Papier auf das Moosgummi und reibe mit deinen Fingern oder der Rückseite eines Stiftes fest darüber. Auf der Mossgummiplatte ist ein Abdruck sichtbar.

2...

Schneide dein Motiv aus der Mossgummiplatte aus. Dafür kannst du einen Cutter oder eine feine Schere (z.B. eine Nagelschere) verwenden.
(Je nach Bedarf kannst du mit der Scherenspitze ins Innere des Motivs auch noch feinere Linien ritzen.)

3...

Befestige dein Motiv (achte darauf, dass es spiegelverkehrt druckt!) mit doppelseitigem Klebeband auf einem passenden Untergrund. Hier habe ich eine alte, stabile Plastikverpackung in Stücke geschnitten, es eignen sich aber auch Holzstücke, Bauklötzchen, Korken, Marmeladendeckel, diverse Schraubverschlüsse, leere CD-Hüllen.... Besonders praktisch ist es, wenn dein "Griff" durchsichtig ist, dann siehst du genau, wohin du was stempelst.

4...

Übertrage nun die Textilfarbe auf deinen Stempel. Das geht sehr gut, wenn du sie mit einem kleinen Schwämmchen auftupfst, du kannst sie aber auch mit einem Pinsel auftragen oder ein Stempelkissen verwenden.

5...

Drücke deinen Stempel auf die gewünschte Stoffstelle und streiche ein paar mal fest mit den Fingern darüber (bei größeren Motiven kannst du dich mit beiden Händen draufstützen). Hebe den Stempel vorsichtig hoch - Tadaa!

6...

Wenn dein Stoffstück nach deinen Vorstellungen bedruckt ist, musst du die Textilfarbe noch je nach Herstelleranweisung fixieren (meistens bügeln.)





3 Kommentare
  1. Vielen Dank für die Idee. Muss ich demnächst mal ausprobieren. Moosgummi habe ich sogar noch da. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.