Stoffdruck mit Schablone: Tischwäsche-Upcycling


Eines meiner Lieblingsprojekte ist das “Umbauen” von abgelegten Tischtüchern in Geschirrhandtücher. Wie man aus eher zahmen Stoff-Untergründen witzige und ganz individuelle Abtrockner machen kann, erkläre ich auf meinem Blog im Rahmen einer ausführlichen Beschreibung, wie der Stoffdruck erfolgreich vonstatten geht:

http://www.ednamo.com/2015/04/stoffdruck-ii-schablonendruck.html

Für alle die, die sich fragen, woher man die netten Schablonen bekommt, findet sich hier die Erklärung, dass auch die Herstellung eigener, wiederverwendbarer Schablonen kein Hexenwerk ist:

http://www.ednamo.com/2015/04/stoffdruck-i-schablone-herstellen.html

Viel Freude beim Inspirieren lassen!

Beste Grüße Edna Mo



Dieses Material benötigst du:
  • Schablone

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Kreppband,
  • Küchenkrepp,
  • Stupfpinsel,
  • Textilfarbe




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

0 Kommentare

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!