Stoffe ordentlich aufbewahren

Stoffe ordentlich aufbewahren


Ich habe endlich mein Stoffchaos bewältigt und meine gesamte Stoffsammlung in stundenlanger Arbeit sortiert und gestapelt. Das habe ich schon häufiger gemacht, aber nach kurzer Zeit ist der Stoff von alleine wieder ins Chaos verfallen. Auf einem Blog habe ich dann von der Möglichkeit gelesen, Stoffe professionell mit Comic-Pappen aufzubewahren und es funktioniert tatsächlich. Ich bin absolut begeistert und habe jetzt ganz viele Schubladen und ein Regal mit perfekt sortierten Stoffen. Wie das genau funktioniert, sehr ihr auch noch mal hier auf meinem Blog.



Dieses Material benötigst du:
  • Pappe,
  • Stoff




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

7 Kommentare
  1. Tolle Idee !! Danke…
    Herzliche Grüße, Karin

  2. Wow, super Idee, und sie kommt genau zur richtigen Zeit, weil ich gerade in mein neues Nähzimmer einziehe und dabei alles durchsortiere und ordne. Die unordentlichen überfüllten Stoffkisten nervten. Das kann sich ja jetzt ändern. Cool, danke!

  3. Also ich würde niemals Stoffe falten und knicken. Stoffe gehören auf einen Pappkern gerollt und dann liegend gelagert.

    • Da man sie beim Verarbeiten meist sowieso bügeln muss, stören mich die Knicke nicht.

      Ich finde die Idee gut und habe mir schon die entsprechenden Pappen bestellt. :-)

  4. Oh machst Du das bitte auch bei mir?

  5. Oh machst Du das bitte auch bei mir?

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!