Tannenbäume aus alten Buchseiten


Aus alten Buchseiten habe ich Tannenbäume genäht. Das ist wirklich eine Blitzdeko, gerade wenn die Nähmaschine bereit steht und sogar der richtige Faden drin ist. Man nimmt ca. 20 Seiten aus einem alten Buch. Dann faltest du die erste Seite längs in der Mitte und nähst einmal mit dem Gradstich auf dieser Falzung die Buchseiten zusammen. Vorn und hinten verriegeln, dann hält das super. Anschließend nur noch in Form schneiden, bisschen auseinander falten und aufstellen. Ob gerade oder leicht gewellt, kannst du je nach Gusto entscheiden. Ich finde, die Bäume kannst du wunderbar für die Weihnachtstischdeko verwenden.



Dieses Material benötigst du:
  • (Alt-)Papier,
  • alte Bücher oder Zeitungen

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 1 x Nähmaschine,
  • Bastelschere




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.