Untersetzer für Tassen & Gläser

Untersetzer für Tassen & Gläser

Bereits in meiner alten Firma, einem EDV-Unternehmen, habe ich immer wieder gesehen wie Kollegen alte CDs als Untersetzer für Tassen und Gläser verwendeten. An meiner neuen Arbeitsstelle fallen mit jedem neu angeschafften PC und Monitoren immer wieder CDs an, die man letztendlich eigentlich nur wegwirft. Kombiniert mit einer einfachen Einkaufstüte als Plastik sind die Untersetzer auch für den Heimgebrauch und Nicht-IT’ler einsetzbar.



Dieses Material benötigst du:
  • alte CDs,
  • Plastiktüten

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Kleber,
  • Schere,
  • Stift
So macht man das:

1Vorbereitung

Plastiktüte nach Geschmack aussuchen, auf der Rückseite (d.h. die Folienseite, die später nicht oben ist) die CD auflegen und als Schablone verwenden. Wer möchte kann auch den kleinen Innenkreis aufzeichen.

2Kreis ausschneiden

Den vorgezeichneten Kreis ausschneiden. Ggf. den kleinen Innenkreis mit einer spitzen Schere ausschneiden.

3Kleben

Wahrscheinlich eignet sich hier Sprühkleber am besten, weil dieser keine Unebenheiten verursacht, aber so etwas hatte ich leider nicht zur Hand.
Kleber auf CD oder ausgeschnittenen Plastiktüten-Kreis auftragen und zusammenkleben. Trocknen lassen - fertig!





Ein Kommentar
  1. Cd´s recykeln war auch immer eins meiner Lieblingsprojekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.