Untersetzer mit Aquarellfarben für den Valentinstag [DIY]


Warum nicht einmal ein paar Untersetzer mit wunderschönen Mustern aus Aquarellfarben verzieren? In Magenta und Orange und ein paar Herzen sehen sie romantisch aus und passen somit zum kommenden Valentinstag.

(Mehr von mir findet Ihr in meinem Blog: http://www.dorokaiser.online.de/untersetzer-valentinstag/ )



Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Klebefolie,
  • Kleber,
  • Kork,
  • Papier,
  • Pinsel,
  • Untersetzer,
  • Wasserfarben
So macht man das:

1Schritt EINS:

Zuerst wird gemalt. Herzen, Linien, Punkte oder was immer ihr wollt.
Tipp 1: Möchtet ihr einen schönen Farbverlauf? Dann tupft einfach in die noch nasse Farbe eine zweite hinein.
Tipp 2: Um klare Konturen zu vermeiden und weiche, wolkige Ränder zu erzielen, feuchtet das Papier zuerst an.
Lasst eure Muster trocknen. (Sollte sich das Papier zu sehr gewellt haben, dann geht einmal mit dem Bügeleisen darüber.)

2Schritt ZWEI:

Bestreicht sowohl eine Seite des Untersetzers als auch die Rückseite eines Papiers mit Decopatch Kleber und klebt beides zusammen. Fest andrücken, damit keine Falten zurückbleiben.

Nach dem Trocknen mit einem Bastelmesser das überstehende Papier abschneiden.

Die Klebefolie aufkleben und ebenfalls alles, was übersteht, abschneiden.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.