Upcycling, vom Fensterrahmen zum Memoboard mit Uhr


Hier ein Upcycling-Projekt für alte Fensterrahmen :-)

Du benötigst einen Fensterrahmen mit Sprossen ohne Glas, Spanplatte als Rückwand, Stoff, Tafelfarbe, Füllwatte, Uhrwerk, Uhu Bastelkleber, Holzlasur und Aufhänger.

Den Fensterrahmen mit Holzlasur einpinseln, oder im Shabby Chic mit Kreidefarbe. Die Spanplatte als Rückwand, passend im Baumarkt sägen lassen. Aussuchen, welche Fensterfelder was werden :-) Die Felder auf die Spanplatte mit Bleistift übertragen.

Hier habe ich 3 Felder mit Tafellack bepinselt. Für das Feld mit dem Uhrwerk den Stoff mit Bastelkleber aufkleben, Schräubchen für das Uhrwerk an die gewünschte Stelle eindrehen.

Dann habe ich für die 2 restlichen Felder den Stoff ebenfalls mit Bastelkleber aufgeklebt, aber noch mit Füllwatte unterfüttert, dann kannst dort schöne Pins pinnen :-)

Nun die fertige Rückwand an den Rahmen nageln  (mit kleinen Nägeln reicht), dann die Aufhänger anbringen. Fertig !

Fenster aufhängen,  Uhrwerk an das Schräubchen hängen und fertig :-)



Dieses Material benötigst du:
  • Aufhänger,
  • Fensterrahmen,
  • Holzlasur,
  • Spanplatte,
  • Stoffstücke,
  • Tafellack,
  • Uhrwerk

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bastelkleber,
  • Hammer,
  • Pinsel,
  • Schraubendreher




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.