Valentinstags-Herz aus gehäkelten Rosen


Der Valentinstag rückt näher und vielleicht seid ihr noch auf der Suche nach entsprechender Deko. Dann habe ich einen passenden Basteltipp für euch: ein Herz aus gehäkelten Rosen, das sich außer zur Deko auch wunderbar als Geschenk (nicht nur) zum Valentinstag eignet.

https://arsverae.blogspot.de

 



Dieses Material benötigst du:
  • Stecknadeln,
  • Styroporherz,
  • Wolle

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Häkelnadel,
  • Schere,
  • Wollnadel
So macht man das:

1Schritt 1:

Zunächst geht es ans Häkeln der Rosen.
Es wird in 2 Reihen gehäkelt.

Als erstes schlagt ihr 30 Luftmaschen, gefolgt von 3 Wendeluftmaschen an. Häkelt dann 1 Stäbchen in die 4. Luftmasche von der Häkelnadel aus. * Jetzt häkelt ihr 2 Luftmaschen, überspringt 2 Maschen und häkelt 1 Stäbchen in die 3. Masche. * Wiederholt die Maschen von * bis * solange, bis ihr ans Ende der 30 Luftmaschen angelangt seid.

Im nächsten Schritt häkelt ihr jeweils um die beiden Luftmaschen zwischen den Stäbchen der Vorreihe 1 Kettmasche, 1 feste Masche, 3 Stäbchen, 1 feste Masche und 1 Kettmasche.

2Schritt 2:

Kürzt den Faden auf eine Länge von ca. 15 cm und beginnt dann mit dem Formen der Rose. Diese wird eingerollt, d.h. ihr rollt den ersten gehäkelten Bogen fest zusammen und drapiert dann die folgen Bögen rund um diese Mitte herum. Mit Hilfe der Fäden vernäht ihr das Ganze auf der Rückseite so, dass die Rose in Form bleibt und sich nicht wieder löst.

3Schritt 3:

Abschließend die gehäkelten Rosen nur noch mit Stecknadeln auf dem Styroporherz befestigen und fertig ist eure Valentinstag-Deko bzw. euer Valentinstag-Geschenk.

Viel Spaß beim Nachbasteln und Verschenken! :-)





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.