Crashkurs: So macht man Knöpfe!

Crashkurs: So macht man Knöpfe!

Bis vor Kurzem war „Schrumpffolie“ oder auch „Shrinkpaper“ noch Neuland für uns. Heute fertigen wir daraus Amulette, Knöpfe und kleine Orden. Vorsicht: Suchtgefahr!



Dieses Material benötigst du:
  • Kaltglasurhärter,
  • Kaltglasurharz,
  • Schrumpffolie

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Buntstifte oder permanent Marker,
  • Lochzange,
  • Schere
So macht man das:

1Material

Ihr benötigt Schrumpffolie, eine Schere, eine Lochzange, Buntstifte oder permanent Marker. Wollt ihr anschließend euer Werk mit Kaltglasur glasieren, benötigt ihr Kaltglasurharz und Kaltglasurhärter (gibt es als Duo im Bastelbedarf). Das Finish mit Kaltglasur ergibt eine glatte, glänzende Oberfläche.

2Das Motiv

Euer Wunschmotiv könnt ihr euch vorzeichnen oder mit einem Grafikprogramm am
Rechner erstellen. Wichtig: das Motiv muss mind. zweieinhalbmal so groß angelegt werden wie das, was ihr am Ende herausbekommen wollt. Schrumpffolie heißt nicht umsonst "Schrumpffolie". Sobald das Material erwärmt wird, schrumpft es auf weniger als die Hälfte. Allerdings wird es auch stärker bzw. dicker.

3Abzeichnen

Vorlage unter Schrumpffolie legen und abzeichnen. Wir haben unser Motiv zum Vergleich einmal mit permanent Marker (Abb., li.) umgesetzt und das andere Mal mit Buntstiften (Abb. 4, re.). Tipp: Mit Buntstiften kann man das Motiv feiner ausarbeiten.

4Ausschneiden

Lasst euch beim Ausschneiden Zeit und versucht, so genau wie möglich auf der Kontur entlangzuschneiden. Das Material verzeiht leider keine Schnitzer. Wer einen Kreisschneider in der richtigen Größe zu Hause hat, nimmt natürlich den.

5Lochen

Soll das gute stück ein Knopf werden, kommen zwei Knopflöcher in die Mitte. Stellt bei der Lochzange die größte Stanze ein, denn auch die Löcher werden kleiner!

6Jetzt wird's heiss!

Der Backofen muss auf etwa 120 grad Celsius vorgeheizt werden. Legt die Schrumpffolie auf das Backpapier und schließt die Backofenklappe schnell wieder.

7Zwei bis drei Minuten

Wundert euch nicht, wenn die Folie sich kurz aufbäumt. Das legt sich einen kurzen Moment danach wieder. Wartet etwa zwei bis drei Minuten ab. Die Folienplatte sollte am Ende deutlich geschrumpft sein und sich wieder gelegt haben.

8Fertig

Knöpfe aus dem Backofen nehmen und sofort kurz pressen, damit sie ganz eben werden. Die Kanten können mit einer Nagelfeile leicht abgerundet werden. Annähen und knöpfen!





4 Kommentare
  1. Sind diese Knöpfe dann auch waschbar, z.B. bei 30°C? Das wäre ja dann noch das Tüpfelchen auf dem I.

  2. Ach wie schön, gab’s in meiner Kindheit schon ,sind dann immer vor dem Ofen gesessen und haben zugeschaut !!

  3. Wow, das ist ja mal richtig genial! Die Schrumpffolie kannte ich noch nicht und sie scheint wirklich süchtig zu machen, um schöne Knopfkreationen herzustellen!
    Danke für den Tipp!

    Lg Anita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.