DIY-Anhänger aus Kunstharz und VERLOSUNG


Mit Kunstharz kann man schnell und einfach Schmuck herstellen.

Für Harz-Newbies und Bastelneugierige stelle ich heute ein Konzept vor, dass

  • kinderleicht ist
  • sich mit einer Backform aus Silikon realisieren lässt
  • mit nur einer Schicht Kunstharz funktioniert
  • keine weitere Nachbearbeitung benötigt
  • und sich trotzdem individuell gestalten lässt

Die vollständige Anleitung findest Du auf meinem Blog:

http://www.ednamo.com/2016/06/harz-und-wecream-blitz-anhanger.html

Und das Beste: alle dafür benötigten Materialien
(inkl. Harz, Farbe und Spitzenornament) verlose ich ab heute auf meinem Blog!

Die Teilnahmebedingungen findest Du hier:

http://www.ednamo.com/2016/12/adventskalender-der-u30blogger-05-12.html

Mach mit, ich freue mich über Deine Teilnahme!

Viel Glück und eine schöne Vorweihnachtszeit wünscht Dir

Edna Mo



Dieses Material benötigst du:
  • Aluminiumröhrchen,
  • Harzfarbe,
  • Kunstharz-Gel,
  • Spitzenornament aus Kaltporzellan

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Muffin-Silikonform,
  • Schere,
  • Zange
So macht man das:

1Spitzenornament aus Kaltporzellan zuschneiden

2Harz anmischen und eine klare Schicht von 2 mm in die Silikonform gießen

3Spitzenornament einlegen

4Harzfarbe auftropfen

5Aluminiumröhrchen auflegen - trocknen lassen

6Nach dem Aushärten auslösen und Rand beschneiden

7Kette oder Drahtcollier durch das Röhrchen fädeln

8Fertig ist Deine Kette mit Anhänger aus Kunstharz und Spitzenornament





Ein Kommentar
  1. Liebe Edna,
    kann ich zur Mustergebung im Harz auch etwas anderes verwenden als Kaltporzellan?
    Wenn ich da zB ein bestimmtes Bild reinkriegen möchte?
    Danke schon mal für die Idee!
    Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.