DIY: Vom Ü-Ei zum Teesieb

DIY: Vom Ü-Ei zum Teesieb

Da staunt ihr, oder? So einfach und lustig und noch zum Tee zu gebrauchen. Dieses Ü-Ei Teesieb habe ich gebastelt, weil mein altes kaputt gegangen ist. Über meine Vorliebe zu Tee habe ich euch ja bereits in meinem Post DIY-Lustige Teebeutel berichtet. Den Praxistest hat es auch bestanden, wenn die Ziehzeit sich auch einwenig verlängert. Ich würde euch empfehlen, es nur nicht allzu häufig anzuwenden. Die Kapsel sollte zwar lebensmittelecht sein, ich würde mich aber nur ungern ohne Bedenken darauf verlassen.

Die Anleitung mit Fotos gibt es auf meinem DIY Blog: blog.kreativbuehne.de






Ein Kommentar
  1. Ja, das wäre auch meine Sorge …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.