Fünf Gänge Silvester: 3. Erotisches Kürbiscurry mit Kokosmilch


Die Hamburger Kitchenrocker Jörn und Joern kreieren exklusiv für HANDMADE Kultur das Fünf-Gänge-Silvestermenü für vier Personen: bodenständig, erotisch und zuckersüß. Wir erteilen Kochbefehl!

1. Kleiner Bunter Feldsalat mit Feta
2. Lachsfrikadellen auf Gurkennudeln
3. Erotisches Kürbiscurry mit Kokosmilch
4. Rumpsteak-Roulade im Rosenkohlbett
5. Karamellisierter Mandelschmarrn mit Champagner-Sabayon

Zeit: 3 Stunden, Kosten: 120 Euro

Rezeptautoren: Joern Martens und Jörn Töpfer

Fotos: Karin Gerdes



Dieses Material benötigst du:
  • 1 Bund frischer Koriander,
  • 1 frische Chilischote,
  • 1 rote Paprika,
  • 1 TL gemahlener Koriander,
  • 1 TL gemahlener Zimt,
  • 1 TL geriebener Ingwer,
  • 1⁄2 l Kokosmilch,
  • 1⁄2 TL Erotik Curry (Schuhbeck),
  • 1⁄2 TL gemahlener Piment,
  • 1⁄4 TL gemahlener Cumin,
  • 2 Knoblauchzehen,
  • 2 Zwiebeln,
  • 3 EL Pflanzenöl,
  • 4 Tomaten,
  • 600 g Hokkaidokürbis,
  • etwas geriebene Muskatnuss,
  • Pfeffer aus der Mühle,
  • Salz
So macht man das:

1...

Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfeln. Die Chilischote längs halbieren, entkernen und klein hacken. Paprikaschote halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Kürbis waschen, entkernen und mit Schale in Würfel schneiden, Tomaten häuten, vierteln, entkernen und in grobe Würfel schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Paprika hinzufügen und glasig dünsten. Mit Zimt, Piment, Cumin, Koriander, Ingwer und Erotik Curry würzen. Die Gewürze kurz im Öl anrösten, Kürbis und Tomaten hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und fünf Minuten dünsten. Die Kokosmilch dazugießen, einmal aufkochen und das Curry bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten garen. Inzwischen den Koriander waschen, trocken tupfen und die Blätter fein schneiden. Das Curry in eine Servierschüssel füllen und mit Koriander bestreut servieren.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.