Für die Kaffeetafel zu Ostern: Hefekringel mit Trockenfrüchten, Nüssen, Mohn und Pistazien


Es kommt doch auf die inneren Werte an, so sagt man. Denn immer wenn es Frühling wird, muss ich an Momos Stundenblume denken, die die Welt der grauen Herren mit Farbe und Leben erfüllt hat. Ein Übergang. Ein Neubeginn. Heizungen aus. Fast wie von alleine aufstehen. Den Bäumen zusehen, wie sie immer grüner und grüner werden. Wir hoffen, dass alles besser wird. Neu und voller Möglichkeiten. Man muss sich nur tief genug herunter bücken und ein paar Blumen pflücken.
Mit den inneren Werten, da können auch diese Kringel aufwarten, die ich heute im Gepäck habe.
Ich habe dem Hefeteig noch einmal eine Chance gegeben. Und er hat mitgespielt. Acht Hefekringel sind es geworden. Du kannst auch einen ganz großen machen, wenn du willst. Sie sind so super easy gemacht und du solltest sie auf jeden Fall vor neugierigen Osterhasen verstecken, wenn du auch noch einen abbekommen willst. Außen gar nicht krümelig und innen leicht saftig, herrlich fruchtig-süß und ich liebe das Aroma von eingebackenen Nüssen.
Dank Seeberger* konnte ich meine Kringel nämlich mit den feinsten Mandeln, Pistazien, Kirschen, Aprikosen,  Weinbeeren, Nusskernen und der Superfrucht-Selection füllen. Für letztere schwärme ich ja schon sehr lange. Wie wär es eigentlich mal mit einem Osterkörbchen mit ganz vielen Nüssen und Früchten, statt dem üblichen Schoko-Osterhasen mit goldenem Gewand?

 

Damit alles auch noch rechtzeitig auf der österlichen Kaffeetafel angerichtet werden kann, kommt hier das Rezept.

Rezept für Hefekringel mit Trockenfrüchten, Nüssen, Mohn und Pistazien

(…)

Das Rezept für die Kringel findest du ab sofort auf meinem Blog unter:

 

http://nowmatterhow.de/kaffeetafel-zu-ostern-hefekringel/

 

Genieß die Kringel, den Osterhasen und die Sonne. Auf neue Chancen.
Alles Liebe, Leah.

 






Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.