Gummistempel selbermachen

Gummistempel selbermachenGummistempel selbermachenGummistempel selbermachen


Stempel werden mit aufwändigen Verfahren hergestellt. Doch mit Zutaten aus dem Haushalt kann man sie auch selbermachen, oder andere Materialien dazu verwenden. Viel Spaß!



Dieses Material benötigst du:
  • alte Wärmflasche,
  • Glasflasche,
  • Gummiband,
  • Stempelkissen
So macht man das:

1Im Haushalt nach Gummi suchen

Die besten Stempel macht man aus alten Wärmflaschen! Einfach auf Holzklötze kleben, fertig. Da eine Wärmflasche viele, viele Stempel ergibt, kann man auch gut mit Stempelfreunden tauschen.

2was geht noch?

Sogar mit Gummibändern kann man drucken! Einfach um eine Flasche wickeln und Stempelfarbe aufnehmen. Los geht es, kreuz und quer über das Papier. Auch eine tolle Bastelidee für Kinder, aber vorher bitte den Arbeitsplatz abdecken.

3Mit Mustern spielen

Mit der Gummiband-Flasche kann man- wie im Beispiel- auch tolle Muster drucken. Grafische Muster, wie bei Wärmflaschen, eignen sich hervorragend für Hintergrund-Papiere, die man beim Basteln von Grußkarten häufig braucht.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild.

Ein Kommentar
  1. Danke für den tollen Tipp ;-))

    LG Meta

Wir machen die Schulen auf!

Ab heute kannst du auf Handmade Kultur nicht nur zeigen, was du drauf hast, sondern auch dazulernen! Wir starten mit dem Lieblingshobby der Community, dem Nähen, und zeigen dir in unserem ersten Webinar, wie du ein Schnittmuster von deinem Lieblings-T-Shirt anfertigst, ohne dein Shirt  zerschneiden zu müssen. Wenn du dabei sein willst, melde dich unten für einen der beiden Online-Termine an.