Kerzen färben ganz einfach


Auch mich hat das Fieber jetzt gepackt und ich habe auch mit Kerzen färben angefangen. Es ist gar nicht so schwer und macht irrsinnig viel spaß und man hat schnell ein tolles Ergebnis.
Das kann man auch mit Kindern machen.
Alles was ihr dazu braucht zeige ich euch hier.

Und wie das genau funktioniert findet ihr natürlich ausführlich auf meinem Blog:
https://kreacaro.blogspot.com



Dieses Material benötigst du:
  • hitzebeständige Gefäße,
  • HItzebeständige Gläser,
  • Kerzenreste oder Kerzen in weiß,
  • Wachsmalstifte zum Färben

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Holzspießchen,
  • Messer
So macht man das:

1Anleitung

Als erstes schneidest du die Kerzenreste oder Kerzen in kleine Stücke und machst sie in die Gefäße.
Dann schnippelst du die Wachsmalstifte je nach Farbe, was du gerne möchtest klein und gib sie in jeweils ein Glas. Die Gefäße stehen nun in einem Wasserbad und rührst vorsichtig um, damit die Stücke sich auflösen.
Wenn das Wachs schön flüssig ist kannst du nun die Kerzen hinein dippen. Mal nur die Spitze oder so tief rein, wie du möchtest. Nur kurz eintauchen, sonst schmelzen die Kerzen.

Je nachdem wie du die Kerze eintauchst gib es dann tolle Effekte.

Einfach selber etwas experimentieren.

Viel Spaß !





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

0 Kommentare

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!