Kleines Häkeldackelpaar


So klein und schon so niedlich! Und dabei werden die kleinen Dackel ganz einfach gemacht. Man muss nur feste Maschen häkeln und die Formgebung ist durch einfache Abnahme auch nicht schwierig. Und bei der Verzierung kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen.
Größe: je ca. 8 cm hoch und 14 cm lang

Das PDF mit der Anleitung zum Download findest du auf dieser Seite.

Gehäkelt aus Schachenmayr Catania – http://de.schachenmayr.com/yarns/catania



Dieses Material benötigst du:
  • Anchor Sticktiwst in Dunkelbaun (358) und Ecru (926),
  • Füllwatte zum Ausstopfen,
  • Schachenmayr Catania ein Knäuel oder Rest (10 g) in Braun und Beige,
  • Zum Verzieren kleine Lederreste; Knöpfe; Glöckchen; Satinband

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Häkelnadel Nr. 2.5,
  • Sticknadel mit Spitze zum Sticken,
  • Sticknadel ohne Spitze und breitem Öhr zum Zusammennähen
So macht man das:

1Maschenprobe

Mit der Häkelnadel 2,5 feste M häkeln
10 cm x 10 cm = 22 Maschen x 25 Reihen

2Grundmuster

Feste Maschen häkeln

3So werden die Dacke gehäkelt

Für den hellen Dackel den Körper des Dackels mit Creme 28 Luftm anschlagen und 6 R feste M häkeln. In der nächsten R beidseitig die 4 äußeren M nicht mehr mithäkeln. Dann 16 R feste M ohne Abnahme häkeln und in der nächsten R beidseitig außen wieder 4 M zunehmen und noch 6 R ohne Zunahme weiter häkeln.
Für den Kopf 17 Luftm anschlagen und 4 R feste M häkeln. In den folgenden 3 R am Ende und Anfang jeweils eine Masche abnehmen (= 2 M zusammen abmaschen). Anschließend 3 R feste M ohne Abnahme häkeln. In den folgenden 2 R wieder am Ende und Anfang je 1 M abnehmen.
Für den Schwanz über 10 Luftm 1 Reihe feste M in Camel häkeln.
Für die Ohren jeweils 8 Luftm in Camel anschlagen und 1 R feste M häkeln. Das Öhrchen noch einmal mit einer Runde feste M umhäkeln. Das zweite Ohr gleichermaßen anfertigen.
Für den dunkleren Dackel die Garnfarben umkehren und sonst wie oben beschrieben häkeln.

4Fertigstellen

Erst den Körper mit dem jeweils farblich passenden Garn fast schließen und mit Füllwatte oder Wollresten füllen. Dann ganz zunähen. Nun den Kopf vernähen, ebenfalls füllen und auf den Körper aufnähen. Ohren und Schwanz festnähen. Für die Gesichter jeweils mit dem dunkelbraunem Stickgarn auf die Schnauze Plattstiche als Nase aufsticken und auf beiden Seiten einige Steppstiche in einem leichten Bogen setzen. Die Augen als kleine Kreuze aufsticken. Die Dackel können dann mit ein bis zwei Stichen durch die Körperlänge noch ganz leicht zusammengezogen und so optimal in Form gebracht werden.

5Verzieren

Für den helleren Dackel aus dem Lederrest ein Herz von ca. 2,5 x 3 cm (Höhe) und einen dünnen Streifen von ca. 9 cm x 1 cm ausschneiden. Das Herzchen aufstecken und ringsum mit einer spitzen Sticknadel und 2-fädigen (2 von den 6 Fäden abtrennen) Saumstichen in Ecru aufsticken. Den Lederstreifen als Halsband umlegen und leicht überlappend mit einigen Stichen schließen. Auf die Nahtstelle den kleinen Edelweißknopf setzen und aufnähen.
Für den dunkleren Dackel aus dem Filz ein Deckchen von 5,5 cm x 5,5 cm und ausschneiden. Die Ecken der Decke leicht abrunden und dann ringsum mit weißen Saumstichen umsticken. Das Edelweiß mit verschieden langen, kreisförmig gesetzten Spannstichen in Ecru aufsticken. In die Blütenmitte dann einige kleine Knötchenstiche setzen. Das Satinband als Halsband umlegen und leicht überlappend mit einigen Stichen schließen. Auf die Nahtstelle das Glöckchen aufnähen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.