Nadelkissen

Nadelkissen

Du suchst noch die Nadel im Heuhaufen? Mach Schluss damit und nähe Dir ein individuelles Nadelkissen mit dem Kreativ-Stoff zum Bedrucken.

Ob Anfänger oder Profi, jeder braucht es – das Nadelkissen. Daher haben wir uns diesem Thema auf ganz besondere Art gewidmet. Lade Dir die Motivvorlage zum Download für den Kreativ-Stoff zum Bedrucken herunter, folge der Step by Step Anleitung und verwandle Deinen „Heuhaufen“ im Handumdrehen in ein exklusives Nadelkissen. Da das Nähprojekt so klein ist passen sogar zwei Nadelkissen-Vorlagen auf einen Bogen Kreativstoff. Eine schöne Voraussetzung um eines davon auch gleich als individuelles Geschenk, an einen Menschen der Deine Leidenschaft zum Nähen mit dir teilt, weiter zu verschenken.

Für all diejenigen, die vor lauter Freude am Projekt zum Wiederholungstäter werden wollen gehen uns die Ideen natürlich nicht aus. Fülle die kleinen Kissen mit Reis und 1 Cent Münzen und Du kannst sie als Fixiergewichte nutzen, alternativ kannst Du sie auch mit Lavendel füllen und die Motten aus deinen Stoffvorräten verduften lassen.

Tipps und Tricks: Bevor Du gleich loslegst, hier noch ein paar interessante Informationen zum Kreativ-Stoff zum Bedrucken für Dich. Mit diesem Produkt hast Du die Möglichkeit Stoff mit Deinen ganz persönlichen Motiven individuell zu bedrucken. Ob Fotos, Zeichnungen, Texte oder Muster, alles was Du dazu benötigst ist ein Tintenstrahldrucker und ein Computer.

Die Vorderseite des Kreativ-Stoff zum Bedrucken besteht aus 100 % Baumwolle, sie ist auf einen Bogen Papier aufkaschiert, damit Dein Drucker den Stoff gut und sicher einziehen kann. Nach dem Bedrucken wird das Papier entfernt und der Stoff kann wie jeder andere Stoff weiter verarbeitet werden.

1. Beste Druckergebnisse entstehen bei kontrastreichen Motivvorlagen und der Druckeinstellung hohe Druckausgabequalität.

2. Vor dem Ausdruck auf Stoff das Druckbild immer auf Normalpapier testen.

3. Die Papierrückseite lässt sich am leichtesten vom Stoff entfernen, wenn diese warm ist, deshalb die Rückseite auf Stufe 2 abbügeln und das Papier direkt abziehen.

4. Um überschüssige Tinte zu entfernen, den Stoff unter fließendem Wasser kurz abspülen, aber nicht auswringen. Nach dem Trocknen wie jeden anderen Stoff weiterverarbeiten.

5. Soll dein Kissen besonders strapazierfähig sein, kannst du eine dünne Gewebeeinlage auf die Rückseite des bedruckten Stoffes bügeln.

Wichtig: Der Kreativ-Stoff zum Bedrucken ist nur für Tintenstrahldrucker geeignet, nicht jedoch für Laser- oder Industriedrucker.

Copyright © 2017 Prym – http://www.prym.com/de



Dieses Material benötigst du:

Diese Werkzeuge brauchst du:
So macht man das:

1...

Das Motiv herunterladen und auf einen Bogen Kreativstoff ausdrucken.

2...

Den Ausdruck auf der Rückseite mit einer Stecknadel einritzen, dann mit dem Bügeleisen erwärmen und die Trägerschicht aus Papier abziehen.

3...

Die Stoffe ausschneiden, das Handmade-Webband mittig falten und auf eine rechte Stoffseite stecken.

4...

Stoffe rechts auf rechts übereinander stecken, knappkantig zusammennähen. Die Ecken in den Rundungen einschneiden. Stoff wenden, die Ecken mit dem Kantenformer ausformen. Nadelkissen mit Füllwatte ausstopfen. Zum Schluss die Wendeöffnung von Hand schließen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.