Ostereierfärberei im Netz

Ostereierfärberei im Netz Ostereierfärberei im Netz Ostereierfärberei im Netz Ostereierfärberei im Netz Ostereierfärberei im Netz Ostereierfärberei im Netz Ostereierfärberei im Netz

Habt ihr schonmal so ein Muster auf bunten Eiern gesehen? Ich verrate euch heute, wie ich es gemacht habe.
Alles, was ihr dafür braucht, habt ihr zu Hause:
– Kunststoffnetze von Obst & Gemüse
– Gummis
– Eier
– Ostereierfarben (ich hab die Blättchen und Tabletten genommen)


Dieses Material benötigst du:

Diese Werkzeuge brauchst du:
So macht man das:

1...

- Schneidet die Netze in kleinere Stücke, so dass sie bequem um ein Ei passen und noch ein Zipfel zum Zubinden bleibt

- legt das Netz fest und möglichst glatt um ein gekochtes Ei und befestigt es ganz straff mit einem Gummi

- jetzt die Eier wie gewohnt färben

- etwas trocknen lassen

- Netz abmachen und über die schönen Muster freuen

Und weil ich gerade dabei war und Lust hatte, ein bisschen zu spielen, habe ich noch einige Gummibänder einfach so mittig um ein Ei gewickelt und weitere Eier vor dem Färben mit Aufklebern beklebt. Das grüne Ei hatte kleine Klebepunkte in verschiedenen Größen auf der Schale, das orangefarbene kleine Blümchen.
Der Effekt nach dem Färben und Ablösen der Sticker gefällt mir sehr gut!





Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.