Selbstgebaute Blumenpresse

Selbstgebaute Blumenpresse

Für alle Blumenliebhaber da draußen: eine Anleitung für eine selbstgebaute Blumenpresse.

Lust auf noch mehr DIY Ideen? Dann nix wie rüber in meinen Blog: hier entlang !



Dieses Material benötigst du:
  • Farbe,
  • Holz,
  • Papier,
  • Pappe,
  • Schraube

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bohrmaschine,
  • Cutter,
  • Farbe,
  • Hände,
  • Lineal,
  • Papier,
  • Pinsel,
  • Säge,
  • Schere,
  • Schleifpapier
So macht man das:

1Schritte EINS - DREI:

1. Das Holz für die Ober- und Unterseite Eurer Blumenpresse in zwei Platten mit dem gewünschten Format sägen. Ich habe meins auf Stücke von ca. 22 x 28 cm zugeschnitten.
Tipp: Gute und günstige Holzzuschnitte findet Ihr im Baumarkt. Dort gibt es meistens eine Stelle, in der die Reststücke gesammelt und mit reduziertem Preis verkauft werden.

2. In beide Holzstücke Löcher für die Schrauben bohren. Nur wenn möglich: mit einem Senker das Bohrloch vertiefen, damit die Schrauben im Anschluss nicht übersteht.

3. Bohrlöcher und Sägekanten mit Schleifpapier glätten.

2Schritte VIER - FÜNF:

4. Die Oberseite mit den Acrylfarben bzw. Acrylstiften nach Belieben bemalen. Gute Trocknen lassen und Lackieren. Natürlich könnt Ihr alles auch mit schönen Bildern oder Paper-Patch-Papieren bekleben!

5. Jetzt wird die Blumenpresse zusammengefügt. Die einfachste Variante: zwischen die Ober- und Unterseite aus Holz das Papier /Löschpapier legen) und die Schrauben von unten durch die Löcher führen. Darauf kommt jeweils eine Unterlegscheibe und eine Flügelmutter zum Fixieren.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.