Tabaktasche

Tabaktasche Tabaktasche Tabaktasche

Wer seine Zigaretten selber dreht wird an dieser Nähanleitung bestimmt seinen Spaß finden! Endlich auch mal etwas, dass Mann gebrauchen kann :D
Die Anleitung mit ausfühlichem Schritt für Schritt Bildern findet ihr auch auf: http://kreativoderprimitiv.blogspot.de/2013/05/tabaktasche-nahanleitung.html?showComment=1368770138648
Ich hoffe Ihr habt Spaß an meiner Anleitung,
alles Liebe,
Steffi



Dieses Material benötigst du:

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähmaschine und Nähzubehör
So macht man das:

1Material

Hauptteile der Tabaktasche (A):
Aus dem Außenstoff und dem Innenstoff jeweils ein Stück mit den Maßen 24 cm x 17,5 cm ausschneiden. Im Folgenden werden diese Stücke „A Außenstoff“ und „A Innenstoff“ genannt.

Einschubfächer links (B):
Aus dem Innenstoff schneidet ihr ein Stück mit den Maßen 14 cm x 17,5 cm aus. Das Stoffstück wird in der Mitte gefaltet, so dass sich ein Stück mit den Maßen 7 cm x 17,5 cm ergibt. Das Stück wird im Folgenden „B1“ genannt.
Weiter schneidet ihr aus dem Innenstoff ein Stück mit den Maßen 22 cm x 17,5 cm aus. Dieses faltet ihr ebenfalls in der Mitte, so dass sich ein Stück mit den Maßen 11 cm x 17,5 cm ergibt. Das Stück wird im Folgenden „B2“ genannt.

Reißverschlussfach rechts (C):
Aus dem Innenstoff schneidet ihr zwei Stücke mit den Maßen 22 cm x 17,5 cm aus. Legt die Stoffe links auf links aufeinander und faltet sie anschließend in der Mitte, so dass sich zwei Stücke mit den Maßen 11 cm x 17,5 cm ergeben. Eines der Stoffsteile wird der Innenstoff des Reißverschlussfachs sein, einer der Außenstoff. Im Folgenden werden diese Stücke „C Innenstoff“ und „C Außenstoff“ genannt.

Reißverschluss mit mindestens 17 cm Länge.

Gummiband mit mindestens 25 cm Länge

21. Einschubfächer nähen:

1.1 Legt das Stück „B1“ auf das Stück „B2“ wie in dem Bild dargestellt aufeinander. Die gefalteten Kanten zeigen dabei nach rechts. Damit sich die Stoffstücke nicht verschieben, könnt ihr sie unten, links und oben Knappkantig (ca. 0,3 cm) zusammennähen (siehe grüne Linie)
1.2 Nun legen wir die Breiten der einzelnen Einschubfächer fest. Hierzu könnt ihr probehalber euer Feuerzeug und das sonstige Zubehör zwischen „B1“ und „B2“ stecken und anzeichnen wo ihr die Zwischennähte haben möchten. Ich habe mich (wie ihr in der obigen Skizze seht) für Einschubfächer in den Breiten 6 cm, 4 cm und 5,5 cm entschieden. Unter Berücksichtigung der später benötigten Nahtzugabe habe ich also auf dem Stoffstück „B1“ oben zuerst nach 7 cm eine Zwischennaht gesetzt dann nach 4 cm (siehe orangene Linien). So hatte ich meine drei Einschubfächer.
Schritt-für-Schritt-Bilder gibts auf http://kreativoderprimitiv.blogspot.de/2013/05/tabaktasche-nahanleitung.html?showComment=1368770138648

32. Reißverschlussfach nähen:

2.1 Zunächst werden die Stoffstücke für den Reißverschluss nochmals durchgeschnitten. Auf dem zusammengefalteten Stoffstück (Stofffalz zeigt nach links) schneidet ihr also 7 cm von rechts gemessen beide Stoffstücke einmal durch. Hier wird der Reißverschluss eingesetzt.
2.2 Reißverschluss und Stoffteil „C Außenstoff“ rechts auf rechts zusammenlegen. Anschließend Stoffteil „C Innenstoff“ mit der rechten Seite nach unten auf „C Außenstoff“ legen. Stoffteil „C Außenstoff“ und „C Innenstoff“ Innenstoff liegen somit ebenfalls rechts auf rechts aufeinander, der Reißverschluss liegt dazwischen (siehe Bild). Außenstoff, Reißverschluss und Innenstoff mit ca. 0,8 cm Abstand entlang der oberen Kante zusammennähen.
2.3 Stoff öffnen und knappkantig (ca. 0,3 cm) entlang des Reißverschlusses nähen.
2.4 Die Schritte 2.2 und 2.3 mit der anderen Seite wiederholen.
2.5 Reißverschlusstaschen nochmals in Form bügeln.
Schritt-für-Schritt-Bilder gibts auf http://kreativoderprimitiv.blogspot.de/2013/05/tabaktasche-nahanleitung.html?showComment=1368770138648

43. Innenbereich:

.1 Die Einschubfächer und das Reißverschlussfach auf Stoffteil „A Innenstoff“ legen. Zwischen dem Einschubfächern und dem Reißverschlussfach sollte ca. 2,5 cm Abstand sein. Damit sich später nichts verschiebt, solltet ihr die Teile feststecken und oben, rechts, unten und links knappkantig (ca. 0,3 cm) zusammennähen.
3.2 Nun muss das Gummi befestigt werden. Hierzu das Gummi falten und wie in der Abbildung ersichtlich rechts knappkantig (ca. 0,3 cm) festnähen. Das Gummi sollte im gefalteten Zustand von der Kante des Stoffes bis zum Falz 12,5 cm betragen. Über den Gummibund solltet ihr mehrmals nähen, damit der Gummi auch später Bombenfest sitzt.
Schritt-für-Schritt-Bilder gibts auf http://kreativoderprimitiv.blogspot.de/2013/05/tabaktasche-nahanleitung.html?showComment=1368770138648

54. Zusammennähen:

.1 Stoffstück „A Außenstoff“ und „A Innenstoff“ werden nun rechts auf rechts zusammengelegt und mit einer Nahtzugabe von 1 cm an den Kanten zusammengenäht. Hierbei müsst ihr eine Wendeöffnung offen lassen (siehe Bild). Die Kanten könnt ihr anschließend stutzen (ca. 0,5 cm wegschneiden) und versäubern. Die Ecken solltet ihr ebenfalls stutzen
4.2 Tabaktasche durch die Wendeöffnung wenden und die Kanten sauber herausarbeiten. Anschließend in Form bügeln.
4.3 Wendeöffnung mit dem Matratzenstich schließen.
Schritt-für-Schritt-Bilder gibts auf http://kreativoderprimitiv.blogspot.de/2013/05/tabaktasche-nahanleitung.html?showComment=1368770138648

65. Tabakutensilien einsortieren und sich über sein neues Werk freuen

und natürlich meinen Blog mit weiteren tollen DIY Ideen besuchen: www.kreativoderprimitiv.blogspot.com





Ein Kommentar
  1. Frauen rauchen auch ;) Vielen Dank für diese tolle Anleitung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.