Tischplatte aus Fliesenresten und Glassteinen (frostsicher)

Tischplatte aus Fliesenresten und Glassteinen (frostsicher)

Wetterfeste Tischplatte aus zerschlagenen Mosaikfliesen und Glassteinen für den Außen- und Innenbereich.



Dieses Material benötigst du:
  • Fliesen,
  • Fliesenkleber,
  • Fliesenreste,
  • Fugenmasse,
  • Glassteine,
  • Styrodor.Platte

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Hammer,
  • Schleifmaschine,
  • Spatel
So macht man das:

1Vorbereitung, erste Schritte

Als Grundlage habe ich eine wetterfeste Styrodorplatte aus dem Baumarkt verwandt (wird häufig im Sanitärbereich für Fliesenarbeiten eingesetzt).
Fliesen gesammelt und zerkleinert mit dem Hammer (ggf, die Kanten mit einer Schleifmaschine glätten).
Bitte unbedingt drauf achten, dass die Fliesen frostsicher sind, wenn es für den Außenbereich sein soll (Bodenfliesen sind in der Regel frostsicher).

2Fliesen aufkleben, Verfugen und Säubern

Das Muster auflegen und die Steine mit handelsüblichem Fliesenkleber aufkleben. Am besten am Rand beginnen.

Wenn alle Steine aufgeklebt sind. Mind. 24 Stunden trocknen lassen und dann kann alles verfugt werden. Ich habe Flexfuge in silbergrau benutzt (5 - 20 mm).
Den ersten Winter hat der Tisch draußen gut überstanden.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.