Ü-Ei-Minions

  • 08.12.2015 von haekelliebevonisadora
  • Kategorie:
  • Fähigkeiten: Einfach
  • Kosten: Kostenlos
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter: ,

Wir kennen sie alle aus Film und Fernsehen! Die kleinen gelben Figuren, die eine lustige Sprache sprechen, gerne Bananaaaa essen und viel Quatsch machen. Hier findest du eine tolle Häkel-Anleitung, in der du drei verschiedene kleine Kerlchen als Ü-Ei Figuren nachhäkeln kannst.

Material:
Häkelnadel Gr. 3
Wolle der Stärke 2,5-3,5 (z.B. Catania von Schachenmayr)

1) Normale Figur: gelb, blau, schwarz, weiß, silber oder grau
2) Mädchen: gelb, rot oder rosa, schwarz, weiß, silber oder grau
3) Böses Figur: lila, schwarz, weiß, silber oder grau

Sekundenkleber/Alleskleber
Schere + Nähnadel
das gelbe Innere des Ü-Eis (1 für jede Figur)

Vorraussetzungen bzw. das solltest Du können:
Abkürzungen:
FM = feste Masche
KM = Kettmasche
LM = Luftmasche
SLM = Steigeluftmasche

Wichtig: 
Da jeder anders häkelt, muss du die Anleitung eventuell anpassen. Das heißt du benötigst z.B. mehr Maschen, bis der Kopf über das Ü-Ei passt und z.B. mehr Rd., bis er lang genug ist (s. Maßangaben weiter unten).
Es wird in Rd. gehäkelt, die mit 1 SLM beginnen und mit 1 KM in die 1. SLM enden.

Anleitung
a) Arme (2x)
Für alle 3 Figuren gilt:
2 LM in schwarz anschlagen und in die 1. LM 4 FM häkeln (4)
1. Rd: 4 FM (4)
Farbwechsel zu gelb (Figur 1+2) oder lila (Figur 3)
2.-6. Rd: 4 FM (4)
Abmaschen und langen Faden zum Vernähen lassen.

b) Schuhe (2x)
Für alle 3 Figuren gilt:
2 LM in schwarz anschlagen und in die 1. LM 5 FM häkeln (5)
1. Rd: 5 FM (5)
Abmaschen und langen Faden zum Vernähen lassen.

c) Kopf:
Er sollte über den kürzeren Teil des Ü-Eis passen & ihn komplett bedecken.

Maße der einzelnen Bereiche:
1-4. Rd: ca. 2 cm
5-6. Rd: ca. 2 cm

2 LM in gelb (Figur 1), braun (Figur 2) oder lila (Figur 3) anschlagen und in die 1. LM 6 FM häkeln (6)

1. Rd: jede M verdoppeln (12)
2. Rd: jede 2. M verdoppeln (18)
3. Rd: jede 3. M verdoppeln (24)
4. Rd: 24 FM / Figur 2: in dieser Rd wieder zu gelb wechseln (24)
5. Rd: für alle 3 Figuren zu schwarz wechseln (24)
6. Rd: zu gelb (Figur 1+2) oder zu lila (Figur 3) wechseln und nur diese Rd ins hintere Maschenglied häkeln (24)
7. Rd: wieder in beide Maschenglieder häkeln und zurück zu gelb (Figur 1+2) oder lila (Figur 3) wechseln (24)
8+9. Rd: 24 FM (24)

d) Körper
Er sollte über den längeren Teil des Ü-Eis passen, ihn aber nur soweit bedecken, dass der obere Teil problemlos draufgesteckt werden kann, man aber nichts mehr vom gelben Plastik sieht.

Maße der einzelnen Bereiche:
1-6. Rd: ca. 3 cm
7.-10. Rd: ca. 1,5 cm

2 LM in blau (Figur 1), rot (Figur 2) oder schwarz (Figur 3) anschlagen und in die 1. LM 6 FM häkeln (6)
1. Rd: jede M verdoppeln (12)
2. Rd: jede 2. M verdoppeln (18)
3. Rd: jede 3. M verdoppeln (24)
4. -6. Rd: 24 FM (24)
7. Rd: 9 FM in gelb (Figur 1+2) oder lila (Figur 3), 6 FM in blau (Figur 1) / rot oder rosa (Figur 2) / schwarz (Figur 3), 9 FM in gelb (Figur 1+2) oder lila (Figur 3)
8. Rd: 10 FM in gelb (Figur 1+2) oder lila (Figur 3), 6 FM in blau (Figur 1) / rot oder rosa (Figur 2) / schwarz (Figur 3), 8 FM in gelb (Figur 1+2) oder lila (Figur 3)
9. Rd: 11 FM in gelb (Figur 1+2) oder lila (Figur 3), 6 FM in blau (Figur 1) / rot oder rosa (Figur 2) / schwarz (Figur 3), 7 FM in gelb (Figur 1+2) oder lila (Figur 3)
10. Rd: 24 FM in gelb (Figur 1+2) oder lila (Figur 3)

e) Auge (1 oder 2 pro Figur, je wie man möchte) 
Für alle 3 Figuren gilt:
In schwarz 2 LM anschlagen und in die 1. LM 4 FM häkeln (4)
1. Rd: in dieser Rd ins hintere Maschenglied häkeln: in weiß jede Masche verdoppeln (8)
2. Rd: KM häkeln: in grau oder silber jede 2. Masche verdoppeln (12)
Abmaschen und Faden zum Vernähen lassen.

f) Hosenträger (je 2):
langen Faden lassen, bevor mal die 1 LM macht, dann in blau (Figur 1), in rot oder rosa (Figur 2), in schwarz (Figur 3) 6 LM anschlagen, abmaschen und langen Faden zum Vernähen lassen.

g) Figuren fertigstellen:
Bei allen 3 Figuren das oder die Augen, die Arme, die Füße und die Hosenträger annähen.
Figur 1): einen Mund aufsticken, schwarze Fäden am Kopf anknüpfen.
Figur 2): auf die Hose weiße Punkte sticken und aus je 3 oder 6 Strängen brauner Wolle 2 Zöpfe flechten und am braunen Teil des Kopfes seitlich annähen. Ev. einen roten Mund aufsticken und Wimpern über die Augen?
Figur 3): ganz viele lila Fäden am Oberkopf anknüpfen, den Mund in schwarz und Zähne in weiß aufsticken.

Zum Schluss: Kopf und Körper mit Sekundenkleber/ Alleskleber an den Ü-Ei-Teilen festkleben.

 

Ich würde mich freuen, wenn ich mal auf meiner FB-Seite vorbeischaut https://www.facebook.com/pages/Häkelliebe-von-isadora/577973818982632?ref_type=bookmark 






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.