Ein Herz aus Strohhalmen zum Muttertag / Vatertag

Ein Herz aus Strohhalmen zum Muttertag / Vatertag

Habt Ihr Lust mit Euren Kids/Enkeln eine Karte zum Mutter- oder Vatertag zu basteln? Ich habe eine neue Idee entdeckt und gleich ausprobiert: Gebastelt wird diesmal mit Strohhalmen! Und zwar mit geschmolzenen Strohhalmen. Das mag seltsam klingen, macht aber Spaß, geht ruckzuck und ist etwas Ungewöhnliches.

Mehr Ideen und Anleitungen findet Ihr auf meinem Blog: hier entlang



Dieses Material benötigst du:

Diese Werkzeuge brauchst du:
So macht man das:

1Schritte EINS - DREI:

1. Bügeleisen anschalten und auf mittlere Temperatur stellen. Während es aufheizt, Strohhalme aussuchen und dicht nebeneinander auf ein Butterbrot- oder Backpapier legen. Das Papier überschlagen, so dass die Strohhalme komplett bedeckt sind und zudem in der Falz liegen und nicht wegrollen können.

2. Über die abgedeckten Strohhalme bügeln. Ich kann Euch nicht sagen, wie lange. Ihr merkt es selber am besten, wann Eure Strohhalme platt gebügelt sind.

3. Papier abziehen und alles abkühlen lassen.

2Schritte VIER - FÜNF:

4. Jetzt müsstet Ihr eine dünne und bunte Kunststoffplatte haben. Auf die wird nun das Herz (oder was auch immer Ihr wollt) vorgezeichnet und ausgeschnitten.

5. Die fertigen Motive auf Papier oder Karten aufkleben. Wenn Ihr oder Eure Kids noch Lust haben, könnt ihr sie noch verzieren.





Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.