Papierfächergirlande mit Aquarellfarben


Diese Schritt für Schritt-Bild-Anleitung zeigt euch, wie ihr super einfach eine Girlande aus Papierfächern basteln könnt. Die Anzahl und Größe der Fächer könnt ihr dabei selbst bestimmen.

Alles was ihr braucht sind weißes Papier, Aquarell- oder Wasserfarben, Pinsel, Schere und Kleber.
Mit den Aquarellfarben malt ihr das Papier an, das ihr danach faltet und zu den Fächern zusammenklebt.

Damit die Fächer an die Wand angebracht werden können, benötigt ihr einfach ein Stück Schnur, z.B. Nähgarn, Reiszwecken und Tesafilm. Die Schnur legt ihr zu einer Schlaufe, klebt diese mit dem Tesafilm auf der Rückseite des Fächers fest und hängt die Schlaufe mithilfe einer Reiszwecke auf.

Mehr Bilder findet ihr hier: http://wp.me/pGCcY-w9

 



Dieses Material benötigst du:
  • Aquarellfarben,
  • Papier

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Aquarellfarben,
  • Kleber,
  • Pinsel,
  • Schere,
  • Wasserfarben
So macht man das:

1Papier bemalen und falten

Für den großen Papierfächer benötigt ihr zwei Din A4-Blätter in weiß. Für die kleinen reicht ein Din A4-Blatt, das ihr in zwei Din A5-Blätter schneidet. Diese könnt ihr mit beliebigen Farben (entweder Wasserfarben oder Aquarellfarben/stiften) anmalen. Danach müsst ihr die Blätter erst einmal trocknen lassen.

Wenn die Blätter getrocknet sind, faltet ihr diese entlang der längeren Kante zusammen. Die Falten können je nach Belieben zwischen 1 und 2 cm groß sein.

2Fächer zusammenkleben

Wenn ihr die Blätter gefaltet habt, legt ihr die Falten alle übereinander und faltet diese wiederum wie auf dem Bild zusammen. Dann schneidet ihr die offenen Enden rund oder spitz. Nun klebt ihr die Fächerteile zusammen: Dabei müsst ihr zunächst ein Blatt an der zugeklappten Kante mit sich selbst zusammengekleben. Danach klebt ihr die Blätter an den anderen Kanten aneinander. Insgesamt müsst ihr also viermal kleben, damit der Fächer entsteht.

3Aufhängung an die Wand

Wenn ihr möchtet, könnt ihr in die Mitte der Fächer noch ein paar Kreise kleben. Dazu Kreise ausschneiden, mit Farbe anmalen und mit Flüssigkleber auf die Mitte der Fächer kleben.
Auf die Rückseite klebt ihr ebenfalls ein Stück Papier (kann ruhig weiß sein).
Auf diesem Papier befestigt ihr mit Tesafilm eine Schlaufe aus Nähgarn. Nun bringt ihr einen Nagel oder eine Reiszwecke an der Wand an und hängt dort die Schlaufe ein.
An der Wand könnt ihr die Fächer beliebig miteinander kombinieren und dadurch eine schöne, bunte Wanddekoration erzeugen.





Ein Kommentar
  1. Das ist ja zauberhaft. Vielen Dank für die Inspiration

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.