Schleifen für den Osterzweig oder als Muffintopper oder…


Ihr habt keine Lust auf Eier ausblasen, hier habe ich eine Alternative zu den Ostereiern.

Geht ganz schnell, ihr braucht nicht Viel dafür, für verschiedene Gelegenheiten einsetzbar und das Beste, man kann sie auch nach Ostern hängen lassen. ;-)

http://pfefferminzgruen.blogspot.com/2015/03/diy-mal-was-anderes-den-osterstrauch.html

 


So macht man das:

1Schritt 1

Ihr zeichnet euch auf Pappe die Formen auf.
Die Schleife sollte so lang sein wie eure Wäscheklammer.
Schneidet die Vorlagen aus und übertragt sie auf euer gewünschtes Papier.

2Schritt 2

Vom den ausgeschnittenen längeren Teil klappt ihr eine Hälfte um
und klebt diese in der Mitte fest.

3Schritt 3

Mit der anderen Seite macht ihr es genauso.
Anschließend klebt ihr die Schleife in der Mitte auf das andere Teil.

4Schritt 4

Schneidet euch einen kleinen schmalen Streifen aus dem Papier und umwickelt damit die Mitte der Schleife und klebt es fest.

5Schritt 5

Zum Schluss klebt ihr die fertige Schleife auf die Wäscheklammer.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.