TaschenTücherTasche mit Origami-Ecken nähen

  • 16.09.2016 von SewSimple
  • Kategorien , ,
  • Fähigkeiten: Einfach
  • Kosten:
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter: , , , , ,
TaschenTücherTasche mit Origami-Ecken nähen
TaschenTücherTasche mit Origami-Ecken nähen

Tatütas gibt es viele. Wir haben aber für euch eine Tatüta mit Origami-Ecken entwickelt. Die sind blitzschnell gemacht, geben dem Taschentüchertäschchen einen schönen Stand und sehen einfach sensationell gut aus. Wenn du dann noch ein Bead oder ein Yoyo mit Knopf als Deko anbringst, ist das Täschchen ein ganz tolles Geschenk für Freundin oder Mama.


 

Für die TaTüTa benötigst du:

  • Stoff für Außen und Innenseite
  • Schrägband, gekauft oder selbst gemacht
  • Farblich passendes Nähgarn
  • Bead, Schleifchen, Knopf oder Webband, ganz nach Geschmack
  • Unser kostenloses Schnittmuster bekommst du HIER.

So geht’s:

  1. Schnittmuster ausdrucken
  2. Stoff von Innen- und Außenseite ausschneiden und die Markierungen vom SM auf den Außenstoff übertragen
  3. Die geschwungenen Kanten mit Schrägband versäubern.
  4. Die Spitzen der versäuberten Kanten jeweils über die Mitte zur hinteren Markierung knicken.
  5. Auf der anderen Seite genauso, dabei darauf achten, dass die Spitze, die auf der anderen Seite unten lag, jetzt oben liegt.
  6. Nun die Origami-Ecken vorbereiten:
  7. 1 cm von der offenen Kante entfernt an der geschlossenen Seite eine Markierung machen.
  8. Die äußere Ecke einklappen, sodass sich die Markierungen treffen. Mit einer Nadel sichern und an den drei restlichen Ecken wiederholen.
  9. Die offenen Kanten absteppen, dabei zweimal über das Schrägband in der Mitte gehen, da dieser Bereich beim Entnehmen der Taschentücher besonders strapaziert wird.
  10. Nahtzugabe zurückschneiden und die Kante mit Zickzackstich versäubern.
  11. Wenden, Ecken ausformen und auf Wunsch ein Bead anbringen. Fertig!

Unseren Blog-Artikel für die TaschenTücherTasche mit Origami-Ecken findest du HIER.



Dieses Material benötigst du:
  • Schrägband,
  • Webware

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähmaschine




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.