Topflappen „Bis aufs letzte Stück“

  • 24.11.2015 von almut
  • Kategorien ,
  • Fähigkeiten: Sehr einfach
  • Kosten: Kostenlos
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter:

Man schneidet die Webkanten ab und jedes Mal zwickt und zwackt es unterbewusst, weil man Stoff verschwendet – kennt ihr das Dilemma? Wenn ihr eure Webkanten aufgehoben habt oder zufällig noch viele „intakte“ Webkanten an eurem Stoffvorrat findet und außerdem neue Farbe in eure Küche bringen möchtet, dann sind diese Topflappen von Jasmin genau richtig für euch! Ein flottes Projekt, vor der wahre Weihnachtsstress beginnt.

Die komplette Anleitung findet ihr wie immer auf http://www.alles-selber-machen.de/ unter Tutorials und Nähen.



Dieses Material benötigst du:
  • Stoffreste,
  • Thermolam,
  • Webkanten

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähmaschine,
  • Schneidewerkzeug
So macht man das:

1Das benötigst du:

• Webkanten
• Thermolamvlies
• Stoffreste für Rückseite und Einfassung
• Stickgarn (optional)





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.